Verband der Österreichischen Filmproduzenten

Presseerklärung

Wien (OTS) - Der Verband österreichischer Filmproduzenten begrüßt sowohl die Bestellung von Mag. Roland Teichmann zum neuen Direktor des ÖFI als auch das Angebot an Herrn Mag. Schedl für einen gleitenden Übergang zu sorgen. Es ist dies eine kluge und zukunftsweisende Entscheidung von Staatssekretär Franz Morak.

Die Entscheidung des Staatssekretärs, Vertreter des Dachverbandes der Filmschaffenden und des Regieverbandes in das Kuratorium des Filminstitutes zu kooptieren halten wir für das richtige Signal.

Die gemeinsame Mitarbeit und Mitverantwortung von Filmschaffenden und Filmwirtschaft weist den Weg für die Zukunft des österreichischen Filmes.

Präsident
Dkfm. Peter Mayer

Sprecher des Produzentenverbandes
Danny Krausz
Helmut Grasser
Wulf Flemming

Rückfragen & Kontakt:

Helmut Grasser
Tel.: 01/712 50 36

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005