Leopoldstadt: Grüner Antrag gegen Bau des Flakturm-Projekts von allen anderen Fraktionen abgelehnt

Leopoldstädter Grüne wollen, wie Bezirksvertretung Brigittenau, Bau des Industrieprojekts verhindern.

Wien (Grüne) - "Die Gründe, warum die Bezirksvertretung Brigittenau im November einen einstimmigen Resolutionsantrag gegen das Flakturm-Projekt und die zu erwartende Großbaustelle im Augarten gestimmt hat liegen auf der Hand", so der Grüne Klubobmann Adi Hasch und führt aus: "Wenn man sich bestehende Datenlager anschaut, kann man sich ein Bild davon machen, was dieses Industrieprojekt im Augarten u.a. bedeuten könnte: Eine wohnhausgroße Klimaanlage neben dem Flakturm, Sicherheits-Probebetrieb der riesigen Notstromaggregate einmal im Monat, eine witterungsunabhängige Entladungsrampe für die Zulieferung der sensiblen Geräte und eine Tiefgarage im oder neben dem Augarten."

Diese Gründe bewegten nun auch die Grünen Leopoldstadt dazu in der Bezirksvertretungssitzung einen gleichlautenden Antrag einzubringen. Leider wurde er von allen anderen Fraktionen abgelehnt. Die SPÖ verwies auf einen beschlossenen Antrag aus dem März 2002 und erachtete den Grünen Antrag als unnötig. "Das ist natürlich nur eine Ausrede, um zu verschleiern, dass Bezirksvorsteher Kubik das Projekt begrüßt", so Hasch. "Im alten Antrag wird lediglich eine parkverträgliche Nutzung der Flaktürme gefordert. Dieser Begriff ist ausgesprochen dehnbar." Der vorliegende Antrag von gestern hingegen bezog sich konkret auf das vorliegende Datenlager-Projekt.

"Wir verlangen, dass die Geheimniskrämerei um dieses Projekt endlich beendet wird und der Bezirksvorsteher seiner Informationspflicht gegenüber der Leopoldstädter Bevölkerung nachkommt", fordert die Grüne Bezirksrätin Marianne Schmid. "Solange dies nicht geschieht, ist zu befürchten, dass wirtschaftliche Interessen wieder einmal mehr zählen als die Lebensqualität erholungsbedürftiger AugartenbesucherInnen", so Schmid abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Grüner Klub im Rathaus, Tel.: 4000 - 81814, http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002