2004: JÜRGEN WEISS WIRD PRÄSIDENT, HARRY HIMMER VIZEPRÄSIDENT DES BUNDESRATES

Herwig Hösele übernimmt Funktion des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden

Wien, 17. Dezember 2003 (ÖVP-PK) Einige personelle Neuerungen gibt es in den Reihen der ÖVP-Bundesräte: ****

o Mit 1. Jänner 2004 übernimmt der Vorarlberger ÖVP-Bundesrat

Minister a.D. Jürgen Weiss für das erste Halbjahr 2004 den Vorsitz des Bundesrates.

o Für die Dauer der Präsidentschaft von Jürgen Weiss übernimmt

einer der dienstältesten ÖVP-Bundesräte, der Wiener ÖVP-Mandatar Mag. Harry Himmer, die Funktion des Vizepräsidenten des Bundesrates, die sonst Jürgen Weiss inne hat. Himmer wurde am 24. November 1964 geboren und ist seit Juni 1995 Mitglied des Bundesrates.

o Nach dem Ausscheiden der oberösterreichischen Bundesrätin und

bisherigen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Uta Barbara Pühringer hat der Fraktionsvorsitzende der ÖVP-Bundesräte, Ludwig Bieringer, nun seinen neuen Stellvertreter ernannt. Es ist dies der steirische Bundesrat Herwig Hösele.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003