Amtshaus Margareten: "Tausend kleine Engel singen"

Wien (OTS) - Der Bezirksvorsteher von Margareten, Ing. Kurt Ph. Wimmer, richtet am Freitag, 19. Dezember, einen gleichermaßen heiteren wie auch besinnlichen Musik-Abend im Amtshaus in Wien 5., Schönbrunner Straße 54, aus. Ab 19.30 Uhr ertönen im Festsaal die "schönsten Melodien aus der Welt der Operette" und es sind weithin beliebte Lieder aus Musicals zu hören. Der Bezirkschef konnte die aufstrebenden Sänger Sabine Christine Huber (Sopran) und Christoph Wutti (Tenor) für dieses Konzert gewinnen. Das klingende Motto des Abends lautet "Tausend kleine Engel singen...". Robert Koizar begleitet die Vokalisten auf dem Flügel. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Operetten- und Musical-Abend erteilen die Mitarbeiter des Büros der Bezirksvorstehung Margareten unter der Telefonnummer 546 34/05 115 (E-Mail: post@b05.magwien.gv.at ).

Beide Sänger verfügen über eine umfassende Ausbildung, in den letzten Jahren gaben Huber und Wutti zahlreiche Konzerte. Die beiden Publikumslieblinge bezaubern mit ihren schönen Stimmen und mit viel Charme. Sabine Christine Huber arbeitete bereits mit dem "Johann Strauss-Ensemble" zusammen. Die Sopranistin war auch beim "Wiener Kultur-Herbst 2002" im Einsatz, neben Auftritten mit den "Ersten Wiener Frauen-Schrammeln" sind Gastspiele mit dem Duo "Akkordicello" zu vermerken. Der Tenor Christoph Wutti konnte in Kärnten beachtliche Erfolge erzielen und stellte auf der "Studio-Bühne Wien" (Produktion "On the Town") sein Können unter Beweis. Bei der Chanson-Revue "In der Bar zum Krokodil" war dem Künstler ebenfalls die Gunst des Publikums beschieden. Christoph Wutti beeindruckte schon bei etlichen Solo-Konzerten die Zuhörer, zum Beispiel im Rahmen der "Wiener Bezirksfestwochen 2003". (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003