Günstig fliegen - Günstig fahren - mit dem Shuttle von 40 100 zum Airport Wien

Wien (OTS) - Das Taxi 40 100, die Taxifunkzentrale mit der größten Flotte in Wien, erweitert sein kundenorientiertes Leistungsportfolio. Mit "Günstigtransfers" zum Flughafen wird ab 1. März 2004 gestartet.

"Unsere bestehenden Kunden kennen und schätzen unsere Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und den gebotenen Komfort. Mit dem "Shuttle" sprechen wir Einzel-Reisende an, die eben diesen Komfort zu günstigen Konditionen genießen wollen", betont der Geschäftsführer Kommerzialrat Leo Müllner.

Detailinformationen über das Konzept, über Preise und Leistungen sowie die geplanten Buchungsmodalitäten des "Transfers der neuen Art", erfahren Sie am 15. Jänner 2004 um 10.00 Uhr bei der Pressekonferenz am Flughafen Wien von Taxi 40 100. Einladung folgt

Informationen über Das Taxi 40 100

Der Betrieb des Taxifunks wurde im Jahre 1963 aufgenommen - ein Jahr später sind an die 40 Funkwagen angeschlossen, mittlerweile sind es ca. 1000.

Das Taxi 40 100 bietet einen VIP Service für Firmen- und Stammkunden, erledigt Besorgungs- und Botenfahrten (auch zum günstigen Zonentarif) und holt - auf Wunsch - den Fahrgast von der Wohnungstüre ab.

Weiters kann - je nach Bedarf - ein Rauchertaxi oder ein Kombi auch online im Internet unter http://www.taxi40100.at geordert werden. Großraumtaxis stehen ebenfalls zur Verfügung. Bargeldloser Zahlungsverkehr ist möglich - mit der Kredit-, Taxiwert- und Kundenkarte.

Für die Ausbildung der zukünftigen Funk-Taxilenker sorgt das hauseigene Schulungszentrum.

Rückfragen & Kontakt:

1230 Wien, Pfarrgasse 54
Tel: (01) 614 55/841
Prok. Gerhard Pfister
Marketing Manager

1210 Wien, Hoßplatz 4
Tel: 0699-127 14 608
Roswitha M. Wiesbauer
roswitha.wiesbauer@aon.at

g.pfister@40100dastaxi.at

Taxi 40 100 Taxifunkzentrale GmbH BusinessWorld Public Relations

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001