Gerhard Müller: Zoologie, Universität Wien

Wien (OTS) – Ao. Univ. Prof. DDr. Gerhard Müller wurde mit Wirksamkeit vom 1. Oktober 2003 zum Universitätsprofessor für Zoologie an der Universität Wien ernannt (Nachfolge Prof. Rupert Riedl). ****

Gerhard Müller, geb. am 17. 4. 1953 in Salzburg, schloss 1979 das Medizinstudium mit der Promotion zum Dr. med. univ. an der Universität Wien ab. 1989 promovierte zum Dr. phil. im Fach Zoologie. 1990 habilitierte er sich für Anatomie und Embryologie. 1994 wurde ihm der Berufstitel Außerordentlicher Universitätsprofessor verliehen.

Prof. Müller ist seit 1979 im Rahmen der Assistentenlaufbahn an der Universität Wien tätig, unterbrochen von Forschungsaufenthalten an der Dalhousie University, Halifax (Canada) (1988) und als Schrödinger-Stipendiat an der Harvard University, Cambridge, (1988/89). Prof. Müller leitet am Institut für Anatomie der Medizinischen Fakultät der Universität Wien die von ihm initiierte Arbeitsgruppe „ Integrative Morphologie“ und befasst sich vorrangig mit den kausalen Bedingungen für das Entstehen organismischer Strukturen. Seine international beachtete jüngste Forschung beinhaltet eine von ihm mitentwickelte Methode zur dreidimensionalen Darstellung embryonaler Genexpressions-Muster.

nnnn

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Öffentlichkeitsarbeit/cb
Tel.: (++43-1) 53 120-5153

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWI0003