Jürgen Feix: Massivbau, Universität Innsbruck

Wien (OTS) – Dipl. Ing. Dr. Ing. Jürgen Feix lehrt seit 1. Oktober 2003 als Universitätsprofessor für Massivbau an der Universität Innsbruck (Nachfolge Manfred Wicke). ****

Jürgen Feix, geboren am 18. 6. 1961 in München, studierte Bauingenieurwesen an der Technischen Universität München, an der er 1986 das Diplomstudium abschloss und 1993 zum Dr. Ing. promovierte. Von 1987 bis 1994 war Feix als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU München tätig, anschließend wechselte er in die Privatwirtschaft.

Mit 33 Veröffentlichungen, davon 12 in referierten Zeitschriften und in Sammelwerken, ist Prof. Feix auf dem Gebiet des Massivbaus sehr gut ausgewiesen und in die internationale Forschung eingebunden. Durch seine frühere Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Massivbau des Instituts für Tragwerksbau an der TU München und als Lehrbeauftragter an der Universität der Bundeswehr in München kann er auch auf umfangreiche Lehrerfahrung hinweisen. Außeruniversitäre Praxis erwarb sich Feix in seinen Funktionen als Partner bzw. Geschäftsführender Gesellschafter in Münchener Ingenieurbüros. 2001 wurde er mit dem Bayerischen Staatspreis sowie dem 1. Ingenieurpreis der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau für die Entwicklung eines innovativen Konzepts für den Fahrweg des Transrapid ausgezeichnet.

nnnn

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Öffentlichkeitsarbeit/cb
Tel.: (++43-1) 53 120-5153

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWI0002