Landesbibliothek: "Seltenes in die Stille Zeit"

Weihnachtsveranstaltung am Donnerstag, 18.12.2003

Bregenz (VLK) – Vorweihnachtliche Stimmung im besonderen
Rahmen verspricht eine Veranstaltung am Donnerstag, 18.
Dezember 2003, um 20.00 Uhr. Die Vorarlberger
Landebibliothek lädt unter dem Motto "Seltenes in die
Stille Zeit" zum traditionellen Weihnachtsabend in den
Kuppelsaal ein. ****

Mit Texten von Karl Heinrich Waggerl zu
Weihnachtsliedern aus dem Venedig des 17. Jahrhunderts von
Biagio Marini, aus dem Schemellischen Liederbuch gesetzt
von J.S. Bach und J.G. Braun, Texte aus dem Neapel des 19. Jahrhunderts von Mauro Giuliani sowie kammermusikalischen Kostbarkeiten von Antonio Vivaldi, Josef Haydn und Ludwig
van Beethoven/Wentzeslav Matiegka in originaler Besetzung
für Querflöte, Violine/Viola und Gitarre.

Die Mitwirkenden an diesem stimmungsvollen Abend sind
Christian Bandte (Sprecher), Sigrid Horvath (Gesang), Maria
Hartmann (Querflöte), Marcus Hartmann (Violine/Viola) und
Peter Heiler (Gitarre).

Der Eintritt zur Veranstaltung "Seltenes in die Stille"
am Donnerstag, 18. Dezember 2003, um 20.00 Uhr im
Kuppelsaal der Vorarlberger Landesbibliothek ist frei.
(so/ug,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002