2003: Ein zukunftsweisendes und spannendes Jahr für Opel Austria Powertrain

Produktionsstart 6-Gang-Getriebe im April, neuer 1,2 Liter Motor ab August 2004

Wien (OTS) -

  • Maschinen bereit für 6-Gang-Getriebe: Eigenfertigung der Getriebeteile beginnt
  • 93 Prozent der Maschinen für Operationsstart im April sind installiert
  • 380 Millionen Euro-Investition bei Opel Austria Powertrain in Wien-Aspern

Nur sieben Jahre nach der Installierung des ECOTEC-Motorenwerks bewältigte Opel Austria Powertrain 2003 erneut eine Umbauphase großen Stils: in diesem Jahr ist kaum ein Stein auf dem anderen geblieben. Parallel zur Adaptierung des Bereiches der im November 2002 aufgelösten F 13-Getriebefertigung für das neue 6-Gang-Getriebe (M20/32) war auch das F-17- und MTA- (Easytronic-) Getriebewerk trotz Produktionserhöhung von rund 480.000 auf über 600.000 Einheiten betroffen: der Maschinenpark wurde im Westteil der Halle auf 33.000 Quadratmeter konzentriert. Im Bereich des neuen Sechs-Gang-Getriebes herrscht Hochdruck: seit Juli läuft auf der Prototypen-Montagelinie der Zusammenbau der Getriebe-Prototypen mit zugelieferten Teilen. Ab heute werden alle 18 Teile des Sechs-Gang-Getriebes in Aspern hergestellt - auf dem 42.000 Quadratmeter großen Areal sind 189 neue - und fast alle der für den Operationsstart im April benötigten Maschinen - aufgestellt, getestet und in Betrieb. Im Motorenwerk startete am 17. Juli 2003 die Produktion der neuen 1,4 Liter TWINPORT ECOTEC Vierzylinder Motoren (66 kW) und der zweiten Generation des bewährten 1.0 Liter Dreizylinders (44 kW). Es wird auch bereits an der Umstellung des 1,2 Liter Motors auf die zweite Generation mit TWINPORT-Technologie gearbeitet, die ab August 2004 in Produktion gehen wird.

Achtung! Dies ist nur eine Kurzinformation, den Volltext und Bilder finden Sie unter:
http://media.opel-powertrain.at/?200312110001.txt

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Opel Austria Powertrain GmbH
Elisabeth Bachner
Tel.: 01/28899-391
elisabeth.bachner@at.fiat-gm-pwt.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | POW0001