Bundeskanzler Schüssel verleiht Berufstitel "Professor" an Medienforscher Johannes Hawlik

Bundeskanzler Schüssel verlieh Berufstitel "Professor" an den Medienforscher und langjährige Mitglied des Wiener Landtages und des Wiener Gemeinderates, Dr. Johannes Hawlik.

Wien (OTS) - Bundeskanzler Wolfgang Schüssel überreichte heute Nachmittag im Bundeskanzleramt dem Medienforscher und langjährigen Mitglied des Wiener Landtages und Wiener Gemeinderates, Dr. Johannes Hawlik, das Dekret zur Verleihung des Berufstitels Professor. In seiner Laudatio würdigte der Bundeskanzler das vielfältige Schaffen Dr. Hawliks. Schüssel: "Ich freue mich besonders, dass ich die Verleihung des Titels "Professor" persönlich vornehmen darf. Wir kennen einander schon seit vielen Jahrzehnten und haben in unseren frühen beruflichen Jahren viel zusammen publiziert, insbesondere über Wiener Stadtpolitik, sowie über wirtschaftpolitische Themen. Wir haben uns auch nie davon abhalten lassen, unseren kreativen Schöpfungen freie Bahn zu lassen."

Dr. Johannes Hawlik war von 1982 - 1996 Mitglied des Wiener Landtages und des Wiener Gemeinderates. Von 1987 - 1996 hatte er die Funktion des Vorsitzenden der vom Bundesministerium für Umwelt geschaffenen Umweltkommission inne. Dr. Hawlik war darüber hinaus als Herausgeber der "Zeitschrift für Kommunalpolitik", sowie der Zeitschrift "Energie und Umwelt" tätig. Seit 1997 ist Dr. Hawlik Medienforscher im Fessel + GfK Institut. 1997 wurde Dr. Johannes Hawlik für seine Verdienste im Umweltbereich mit dem Goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet.

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Heidemarie Glück
Tel.: (++43-1) 53115/2917

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBK0004