Integrationsausschuss - SP-Schuster: "Verwunderung über FPÖ"

Wien (SPW-K) - Mit "Verwunderung" reagierte heute der Vorsitzende des Wiener Gemeinderatsausschusses für Integration, SP-Gemeinderat Godwin Schuster, auf eine Aussendung der FPÖ, in dem von einem Eklat und Protest-Auszug der FPÖ die Rede ist. "Tatsache ist, dass die FPÖ-Mitglieder nach einer sehr intensiven sachlichen Debatte die Sitzung des Integrationsausschusses verlassen haben, weil sie an er gemeinsamen Besprechung des Sozial- und Gesundheitsausschusses zum Fonds Soziales Wien teilnehmen wollten." ****

"Aufgrund der Terminüberschneidung habe ich veranlasst, dass mit den Beratungen zum Fonds Soziales Wien auf Erledigung des Tagesordnungspunktes im Integrationsausschusses gewartet wird. Von einem Eklat und heftigen Auszug hat jedenfalls niemand etwas mitbekommen!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Fax: (01) 4000-99-81930
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003