Neuer Direktor in der Rudolfstiftung

Walter Lackner wird Technischer Direktor

Wien (OTS) - Wiens Gesundheitsstadträtin Prim. Dr. Elisabeth Pittermann überreichte heute, Dienstag, dem neuen Technischen Direktor der Krankenanstalt Rudolfstiftung des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV), Ing. Walter Lackner, sein Ernennungsdekret.****

Walter Lackner, wurde 1957 in Wien geboren. 1976 legte Lackner seine Reifeprüfung auf der Höheren Technischen Bundeslehranstalt im Fachbereich Elektrotechnik ab. 1977 begann Lackner seinen Dienst bei der Stadt Wien als Bautechniker in der Magistratsabteilung 17, dem damaligen Krankenanstaltenamt, und ist seither im Gesundheits- und Spitalsbereich tätig. Nach Tätigkeiten im AKH, Wilhelminenspital und etlichen anderen Wiener städtischen Spitälern startete Walter Lackner 1987 seine Karriere in der Krankenanstalt Rudolfstiftung. Seit 1994 leitete Lackner die Betriebs- und Haustechnik der Rudolfstiftung und übernahm zudem die Vertretung des technischen Direktors. 1999 erhielt er zudem sein Diplom zum akademischen Krankenhausmanager. Als Technischer Direktor wird Ing. Walter Lackner für die Haus-, Bau- und Medizintechnik der Krankenanstalt Rudolfstiftung verantwortlich sein.

Allgemeine Informationen:

o Krankenanstalt Rudolfstiftung:
http://www.wienkav.at/kav/kar/

(Schluss) bw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Public Relations
Birgit Wachet
Tel.: 53114/60103
birgit.wachet@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016