Neue Website für das Wien Museum

Wien (OTS) - Mit dem neuen Namen hat das Wien Museum auch einen neuen Web-Auftritt bekommen: http://www.wienmuseum.at/ . Übersichtlich und klar strukturiert zeigen sich die 20 Museen, die unter dem Dach des Wien Museums zusammengefasst sind. Vier farblich gekennzeichnete Zonen führen zum Haupthaus, dem Wien Museum Karlsplatz, zum Wien Museum Hermesvilla, den Spezialmuseen wie dem Uhrenmuseum, dem Pratermuseum und der Modesammlung, zu den Ausgrabungsstätten und den Musikergedenkstätten.

Für Design und Struktur der Seite zeichnet Tom Koch verantwortlich, der seit 10 Jahren als Spezialist für Markentransfers im Web tätig ist. Umgesetzt wurde sie gemeinsam mit vienna-onlin, Projektleiter und Webmaster ist Alexander Pazdernik. Die Seite ist Teil des Relaunches der Museen der Stadt Wien, der im Oktober mit der Präsentation der neuen Marke "Wien Museum" sowie mit den neuen Eintrittspreisen (u.a. Sonntags Eintritt frei in die Schausammlungen) begonnen hat.

Die im Vergleich mit anderen Kulturseiten sehr umfassende Website informiert über laufende und kommende Ausstellungen mit ausführlichen Texten, Bildmaterial sowie mit Informationen über Eintrittspreise und über die diversen Vermittlungsprogramme. Im Archiv-Teil sind die vergangenen Sonderausstellungen dokumentiert. Ein Kalender weist auf künftige Ausstellungen des Hauses hin. Mit Hilfe eines Stadtplans wird die Anfahrt zu den verschiedenen Häusern des Museums erleichtert.

Neu ist ferner der Veranstaltungskalender, der auf die Aktivitäten und Diskussionen hinweist, die im Atrium des Wien Museums Karlsplatz im Rahmen der Ausstellungen stattfinden. Ein Service-Teil informiert über das reichhaltige Vermittlungsprogramm für Erwachsene, Schulklassen und Kinder, über die Möglichkeiten zur Anmietung von Räumen der Museen für eigene Veranstaltungen sowie über die Rechercheangebote im Studiensaal des Museums. Spezieller Service für Journalisten: Presseinformationen können als pdf-Files heruntergeladen werden. Und über den Kontakt-Button können alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Museen kontaktiert werden. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Michaela Adelberger
Presse und PR
WIEN MUSEUM
Tel.: 505 8747-84019
Fax: 505 8747-7201
michaela.adelberger@wienmuseum.at
Internet: http://www.wienmuseum.at/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004