Stubenvoll eröffnete einen Wiener Weihnachtsmarkt in Rom

Wien (OTS) - Am 28. November eröffnete Landtagspräsidentin Prof. Erika Stubenvoll einen Wiener Weihnachtsmarkt auf der Piazza della Repubblica in Rom. Der kleine Weihnachtsmarkt besteht aus 5 Ständen, die Punsch, Lebkuchen, Christbaumschmuck, Zinnwaren und Teddybären anbieten. Ein weiterer Stand informiert über den Adventzauber in Wien, der jährlich mehrere tausend Italiener in unsere Stadt lockt. Christbäume und ein Adventkranz schmücken den Markt und ein österreichisches Bläserquartett lässt Weihnachtsstimmung aufkommen.

Wien-Tourismus initiierte diese Veranstaltung und lud 160 Journalisten und Vertreter der Reisebranche zu einer Pressekonferenz ein, in der den Medienvertretern die wichtigsten Wiener Weihnachtsmärkte vorgestellt wurden. Landtagspräsidentin Prof. Stubenvoll brachte in ihrer Ansprache den Gästen die Wiener Weihnachtsstimmung näher und erweckte in vielen den Wunsch, selbst in der Vorweihnachtszeit nach Wien zu kommen. Der römische Stadtrat Franco Cioffarelli freute sich über die Wiener Initiative und meinte, dass die Stadt Rom im nächsten Jahr den Gegenbesuch antreten werde und sich in Wien präsentieren werde.

Zum Wiener Adventzauber werden heuer 3 Millionen Besucher erwartet. Ein Sechstel davon sind ausländische Gäste, vor allem aus Deutschland, Italien, USA und Japan. Für den Wirtschaftsstandort Wien bedeuten diese eine wichtige Einnahmequelle. (Schluss) ep

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Evelyn Pichler
Magistratsdirektion-Auslandsbeziehungen
Tel.: 4000/82573
pic@mab.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003