AVISO: Protestaktion der ÖGB-PensionistInnen gegen karge Anpassung

PensionistInnen erhalten Geschenk im Wert der Pensionsanpassung

Wien (ÖGB). Den Krampustag nützen die ÖGB-PensionistInnen, um mit bundesweiten Protestaktionen auf die völlig unzureichende Pensionsanpassung für 2004 aufmerksam zu machen. Unter dem Slogan "Schüssel, Haupt und Grasser haben für Sie nur Brot und Wasser" bekommen Pensionistinnen und Pensionisten ein Geschenk im Wert von 33 Cent. Das ist die von der Regierung beschlossene pro Tag zustehende maximale Pensionsanpassung.++++

B I T T E M E R K E N S I E V O R

Protestaktion der ÖGB-PensionistInnen
"Schüssel, Haupt und Grasser haben für Sie nur Brot und Wasser"

Datum: Freitag, 5. Dezember 2003
Uhrzeit: 10.00 bis 11.00 Uhr

Veranstaltungsorte in Wien:
O Viktor-Adler-Markt, 1100 Wien
O Meisel-Markt, 1150 Wien
O Franz-Jonas-Platz (vor der Schnellbahnstation), 1210 Wien

TeilnehmerInnen:
ÖGB-PensionistInnen; Johann Driemer, Vorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz und ÖGB-Vizepräsident (beim Viktor-Adler Markt).

Wir freuen uns, Sie bei den Aktionen der ÖGB-PensionistInnen begrüßen zu dürfen. (mfr)

ÖGB, 2. Dezember 2003
Nr. 1001

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Martina Fassler-Ristic
Tel. (++43-1) 534 44/480 DW
Fax.: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001