MyElectric gewinnt Niedermeyer als Stromkunden

In den letzten Wochen und Monaten konnte MyElectric wieder zahlreiche neue Gewerbekunden für sich gewinnen

Wien (OTS) - Neben anderen Gewerbebetrieben wird auch die Elektrofachhandelskette Niedermeyer ab Jänner 2004 von MyElectric mit Energie versorgt.

Nach den Verhandlungen mit mehreren Anbietern entschloss sich die Elektrofachhandelskette Niedermeyer ihren Strom nun in Zukunft bei MyElectric einzukaufen. "MyElectric hatte letztendlich das interessanteste Angebot zu bieten, da fiel die Entscheidung nicht schwer", so der technische Betriebsleiter von Niedermeyer Thomas Freisinger.

"Dass sich nun neben zahlreichen anderen Gewerbebetrieben auch eine so erfolgreiche Elektrofachhandelskette wie Niedermeyer für uns als Lieferanten entschlossen hat, freut uns natürlich sehr", so der MyElectric Geschäftsführer Ing. Mag. Horst Ebner.

Die Belieferung mit Strom erfolgt bereits mit 1. Jänner 2004. Der durchschnittliche Jahresverbrauch liegt dabei bei etwa 5,4 GWh für weit über 100 Standorte. Diese Liefermenge entspricht in etwa dem Verbrauch von 1.500 Haushalten.

Zahlreiche Gewerbekunden setzen auf MyElectric

Von den günstigen Preisen bei MyElectric konnten mittlerweile auch die Group 4 Securitas Austria AG, die trans-o-flex Schnelllieferdienst GmbH oder auch Textil- und Reinigungs-betriebe wie alphaclean, Flott Wäscherei Gmbh oder die Simacek Facility GmbH überzeugt werden.

MyElectric konnte auch wieder einmal mehr unter Beweis stellen, der Spezialist für Energie-Pools zu sein. Zahlreiche Filialen der Volksbank in Niederösterreich und die Sektkellerei der Johann Kattus GmbH, welche Mitglieder des ÖEKV-Gaspools (Österreichischer Energiekonsumenten Verband) sind, werden von MyElectric mit Gas versorgt.

MyElectric: Facts & Figures

MyElectric ist der führende alternative Energieanbieter der seinen Kunden Strom und Gas anbietet. MyElectric hat derzeit rund 37.000 Strom- und Gaskunden unter Vertrag. Zahlreiche namhafte Kunden wie etwa Textil Vögele mit 100 Standorten oder auch die Mayer Markenschuhe GmbH und Beate Uhse werden von MyElectric mit Strom beliefert. Zu den wichtigsten Gaskunden zählen unter anderen Kotànyi, die Schlumberger Wein- und Sektkellerei AG und der ÖBB-Bahnhof Wiener Neustadt.

Auch im Bereich Strompools konnte sich MyElectric als Spezialist einen Namen machen und betreut neben dem ÖBB- und GBV-Pool auch den Strompool der evangelisch-lutherischen Kirche und den Gas-Pool des Österreichischen Energiekonsumenten Verbandes, kurz ÖEKV.
Das Gesamtvertragsvolumen der Vertriebstochter von Salzburg AG und Verbundgesellschaft beträgt im Strom aktuell ca. 340 GWh, und beim Gas rund 140 GWh.

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Mag. Markus Mayrhuber,
Pressesprecher MyElectric,
Tel. 0662-8884-2812 oder 0676/8682-2812,
markus.mayrhuber@myelectric.at,
www.myelectric.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001