Börse Express: Wiener Börse AG steigert EGT um 401 Prozent

PrimeMarket ein Erfolg, ÖTOB im Plan, das beste Ergebnis seit dem Jahr 2000 in Sicht

Wien (OTS) - Die Deutsche Börse ist börsenotiert, ihre Zahlen werden breit kommuniziert. Und sie sind gut: Deutliche Steigerungen bei Umsatz und Ertrag. Die Aktie legte seit Jahresbeginn rund 10 Prozent zu. Das Erfreuliche: Auch bei der Wiener Börse war in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres ein spürbarer Aufwärtstrend erkennbar. So konnten die Betriebserträge im Berichtszeitraum die Planwerte mit einem Plus von 19 Prozent deutlich übertreffen. Das EGT lag in den ersten drei Quartalen 2003 um 111 Prozent über Plan und erreichte vs. 2002 sogar ein Plus von 401 Prozent. Für das
Gesamtjahr ist das beste Ergebnis seit 2000 in Reichweite.

Spitzenwerte erreichten die Transaktionserlöse im Kassamarkt, welche 51 Prozent über Plan und 46 Prozent über den 2002er-Vergleichswerten lagen. 83 Prozent davon gingen auf das PrimeMarket-Konto. Die Strategie mit dem "PrimeMarket" ist also aufgegangen. Auch bei der ÖTOB liegt man im Plan (tägliche ÖTOB-Anwendungsbeispiele gibt es im Börse Express).(BE/Nr.421)

Rückfragen & Kontakt:

Börse Express
Redaktionstel.: (01) 60 117/285
http://www.boerse-express.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEX0001