Punschstände zu Gunsten des Integrationshauses helfen, sparen Zeit und sind heuer erstmals architektonisch wertvoll

Wien (OTS) - "Um Stress in der Vorweihnachtszeit zu vermeiden, sollte man zwei Sachen gleichzeitig erledigen", so lautet das Zeitmanagement-Rezept von Willi Resetarits, Vorstandsvorsitzender des Integrationshauses. "Mein Tipp: 'Trinken für einen guten Zweck' an den Punschständen des Integrationshauses. Damit verbinden Sie Nützliches mit Vergnügen. Das spart Zeit."

Die Konsumation eines Glühweins an einem der drei Punschstände des Integrationshauses ist eine gute Sache, denn der Erlös unterstützt die Arbeit mit Flüchtlingen.

Heuer hat das Integrationshaus erstmals den Architekten Georg Friedler und den Maler Peter Aberle für die Gestaltung des Punschstandes in Hietzing gewinnen können. Am Standplatz Kennedybrücke in der Nachbarschaft des Schlosses Schönbrunn wird auf die veränderbaren Wohnsituationen von Flüchtlingen hingewiesen. Das Integrationshaus als Übergangswohnheim unterstützt Flüchtlinge auf dem Weg in die gesellschaftliche Integration und nimmt dabei auch eine wichtige Rolle auf dem Weg zur eigenen Wohnung ein. Schauen Sie sich das an!

Die Idee für dieses Projekt stammt von Frau Gilda Schrems, die Universale Hochbau hat dankenswerter Weise bei der Umsetzung unterstützt.

Diesmal finden Sie die Stände in der Zeit von 29.11.2003 bis 23.12.2003 an folgenden Plätzen:

1., Hoher Markt" in der Nähe der Ankeruhr 6., Mariahilferstraße in der Nähe des Generali-Centers 13., Schönbrunner Schlossbrücke in Richtung Kennedybrücke

Geöffnet sind die Stände von 16.00 bis 22.00.

Da die Einnahmen zu Gunsten des Integrationshauses gehen, gibt es keine fixen Preise, sondern es werden die Getränke gegen freiwillige Spenden ausgeschenkt. Neben Punsch, Glühwein und Kinderpunsch gibt es, passend zu der kalten Jahreszeit, ausgezeichnete Schnäpse aus dem Hause Lagler.

Fotomaterialanforderungen und

Rückfragen & Kontakt:

Gabi Ecker und Niki Heinelt
Tel.: 01/212 35 20-47
Verein Projekt Integrationshaus
2, Engerthstraße 161 - 163
http://www.integrationshaus.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007