VP-Rothauer: Wiener Linien setzen ÖVP-Forderung um

Fahrgastbeirat war langjähriges Anliegen der ÖVP-Wien

Wien (VP-Klub): Als ausgesprochen erfreulich bezeichnete heute ÖVP-Wien Stadträtin DI Dr. Herlinde Rothauer die Ankündigung von SP-Stadtrat Rieder zur Einrichtung eines Fahrgastbeirates der Wiener Linien. "Endlich, nach mehr als zwei Jahren, ist Rieder unserer Forderung nach Einrichtung eines Beirates zur Qualitätsprüfung bei den Wiener Linien nachgekommen. Auch hat er mit dem anerkannten Verkehrsexperten Prof. Knoflacher als Vorsitzenden des Beirates eine gute Wahl getroffen. Mit seiner Planungsphilosophie ist er für diese Aufgabe geradezu prädestiniert", meinte Rothauer lobend.

Jetzt bleibe noch zu hoffen, dass die Wiener Linien die Anträge, die der Beirat an sie stellt, auch ernsthaft behandelt und tatsächlich umsetzt. Der Beirat müsse aber auch zu einer Arbeitsform finden, die Wünsche, Beschwerden und Anregungen von Nicht-Beiratsmitgliedern bearbeitet und berücksichtigt, so die ÖVP-Stadträtin.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse@oevp.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002