Elgato stellt die neuen Digital Videorekorder EyeTV 300 und EyeTV 400 vor

Digitales Fernsehen jetzt auf dem Mac

München (OTS) - Die neuen digitalen Videorekordern EyeTV 300 und EyeTV 400 von Elgato ermöglichen es erstmals, digitales Fernsehen via Satellit oder Antenne (terrestrisch) auf dem Mac anzuschauen, aufzunehmen, zu editieren und zu archivieren. EyeTV 300 für digitales Satellitenfernsehen (DVB-S) und EyeTV 400 für das digitale terrestrische Fernsehen (DVB-T) sind ab Anfang Dezember in Ländern, in denen der DVB (Digital Video Broadcasting) Standard unterstützt wird erhältlich. In Deutschland kostet EyeTV 349 EURO.

"EyeTV 300 und EyeTV 400 setzen völlig neue Maßstäbe in punkto Fernsehqualität, "sagt Markus Fest, Gründer und CTO von Elgato, "DVB nutzt den MPEG-2-Kompressions-Standard, der ebenfalls bei DVDs zum Einsatz kommt. Die außergewöhnliche Bild- und Ton-Qualität von MPEG-2 bietet einen ganz neuen Fernsehgenuss."

EyeTV 300 und EyeTV 400 sind in der Lage das laufende Fernsehprogramm in höchster Qualität abzuspielen und die Sendungen digital aufzuzeichnen. Die beiden digitalen Videorekorder sind die ersten, die die schnelle FireWire Schnittstelle des Mac für den Video-Datentransfer nutzen und damit ein hochwertiges digitales Fernsehen bieten.

EyeTV 400 ist die innovative mobile Lösung für Fernsehen überall*. PowerBook oder iBook Besitzer können jetzt ihre Lieblings-Sendung auch unterwegs verfolgen. EyeTV 400 empfängt digitales Fernsehen über eine kleine, portable Antenne. Die Stromversorgung von EyeTV erfolgt über FireWire. Dadurch ist man ungebunden und nicht durch eine stationäre Stromquelle oder Kabel beeinträchtigt.**

"Die beiden neuen EyeTV Produkte vereinigen alle Vorteile eines digitalen Videorekorders mit dem DVB Standard, egal ob sie Fernsehen über Satellit zu Hause empfangen oder mit dem zukunftweisenden DVB-T Standard unterwegs", so Freddie Geier, CEO von Elgato, "Mit DVB-T erleben wir eine neue Generation des "Überall Fernsehens", und mit EyeTV 400 kann man auf einem PowerBook in überzeugend digitaler Bildqualität fernsehen, im Büro, zu Hause oder in einem Café".

Mit den beiden neuen digitalen EyeTV Lösungen können Nutzer:

  • digitales Fernsehen auf dem Mac anschauen
  • das Live-Fernsehprogramm unterbrechen, zurückspulen oder fortsetzen
  • TV-Sendungen auf der Festplatte speichern und ein Archiv mit dem Lieblingsprogramm erstellen
  • EyeTV manuell oder über das Internet mit dem elektronischen Programmführer tvtv programmieren.
  • unerwünschte Inhalte herausschneiden; der mitgelieferte Editor erkennt automatisch den Anfang und das Ende von Programmen bzw. Szenen.
  • Aufgezeichnete Fernsehsendungen auf DVD oder VideoCD archivieren und auf fast allen gängigen DVD Playern abspielen.

Digital Video Broadcasting (DVB) ist die digitale Generation von Fernsehen. EyeTV 300 enthält einen DVB-S-Tuner, der digitales Fernsehen über die Satelliten-Schüssel empfängt. EyeTV 400 enthält einen digital terrestrischen (DVB-T) Tuner, der digitales Fernsehen über eine portable Antenne empfängt. Europäischer Wegbereiter für digital terrestrisches Fernsehen (DVB-T) ist England. Zum heutigen Zeitpunkt ist DVB-T ebenfalls in Teilen von Spanien, Schweden, Finnland, Norwegen, Niederlande, Deutschland, Italien, Schweiz, Portugal und Australien verfügbar. Es ist zu erwarten, dass DVB-T in wenigen Jahren die herkömmliche analoge Fernsehsignalübertragung ablösen wird.

Systemvoraussetzungen

Einen Macintosh Computer ab einem PowerPC G4 500Mhz oder G5 Prozessor und FireWire-Anschluss; Mac OSX 10.2.8 oder höher und 256MB RAM (512 MB empfohlen). Für eine Stunde aufgenommenes Programm werden ca. 2 Gigabyte Speicherplatz auf Festplatte benötigt. EyeTV 300 setzt einen Satellitengerät mit digital oder universal LNB (nicht enthalten) voraus. Im Lieferumfang von EyeTV 400 ist die benötigte digital terrestrische (DVB-T) Antenne enthalten.

Für die Nutzung des elektronischen Programmführers tvtv (erhältlich in England, Deutschland, Schweiz, Österreich und Frankreich) ist eine Internetverbindung notwendig. Die Archivierung auf DVD bzw. VideoCD setzt einen DVD/CD Rekorder und Roxios Toast 6 Titanium Software voraus.

Über Elgato

Elgato (www.elgato.com) entwickelt preisgekrönte Hard- und Softwareprodukte, die den Macintosh Computer mit Unterhaltungselektronik wie z.B. den Fernseher vernetzen und den Mac als integrierte Plattform für digitale Medien nutzbar machen. Mit EyeTV ist Elgato der weltweit führende Hersteller von digitalen Videorekordern für den Mac. Elgato wurde 1992 von Dr. Markus Fest, dem Erfinder der Toast CD Recording Software gegründet und wird geleitet vom CEO Freddie Geier. Das Unternehmen hat seine Zentrale in München sowie eine US Tochterfirma in San Francisco, Kalifornien.

* EyeTV 400 funktioniert dort, wo DVB-T verfügbar ist **Externe Stromversorgung wird eventuell benötigt, falls zusätzliche Geräte an FireWire angeschlossen sind.

ots Originaltext: Elgato Systems GmbH

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an

Rückfragen & Kontakt:

Tina Kulow
Elgato Systems
Tel.: +49-40-432 77005
Fax: +49-40-430 5706
tina@elgato.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0009