WORLDDIDAC: Im Oktober 2004 zurück in Basel

Basel (OTS) - Die Internationale Fachmesse für Lehrmittel, Aus-
und Weiterbildung, die WORLDDIDAC, findet neu vom 27. bis 29. Oktober 2004 in der Messe Basel statt. Sie kommt damit nach zwei Durchführungen in Zürich wieder an ihren Ursprungsort Basel zurück, wo sie 1966 unter der Bezeichnung "Didacta" erstmals stattfand. Zusätzlich zum Standortwechsel findet auch eine Verschiebung vom Frühjahr in den Herbst statt.

Die weltweit führende Fachmesse für die Bildungsbranche kehrt 2004 wieder nach Basel zurück. Nach zwei Durchführungen in Zürich hat der Veranstalter der WORLDDIDAC, die Worlddidac Association mit Sitz in Bern, die vertraglichen Grundlagen mit der MCH Messe Basel AG als Organisatorin erneuert und gleichzeitig die Rückkehr nach Basel beschlossen.

Ausschlaggebend für den Standortwechsel war die trinationale Lage der Stadt Basel, welche die internationale Ausrichtung der WORLDDIDAC Basel fördert und zur Erhöhung des Besucherpotenzials durch die angrenzenden Länder beiträgt. Die Verschiebung der Messe vom Frühjahr in den Herbst nimmt zudem Rücksicht auf die nationalen und internationalen Bedürfnisse der Branche.

Die WOLRDDIDAC Basel 2004

Die WORLDDIDAC Basel 2004 richtet sich an alle fachinteressierten Personen, welche auf der Suche nach Produkten, Lösungen und Dienstleistungen im Bereich der schulischen und beruflichen Aus- und Weiterbildung sind.

Lehrpersonal aus öffentlichen und privaten Schulen, Bildungs- und Erziehungsfachleute wie auch Ausbildungsverantwortliche aus der Privatwirtschaft finden ein breites Angebotspektrum vor.

Das Angebot der Messe reicht von Informations- und Kommunikationstechnologien, Lehrmitteln und Verlagserzeugnissen, Wissenschaft und Technik, Aus- und Weiterbildung, Corporate Training, Einrichtungen und Ausstattungen, Präsentationstechnik bis hin zu Schul- und Verbrauchsmaterial.

Ein besonderer Schwerpunkt wird an der WORLDDIDAC Basel 2004 auf Lösungen aus den Bereichen E-Learning, E-Training und E-Education für den Einsatz in Schulen und Privatwirtschaft gesetzt.

Parallel zur Messe bieten Kongresse, Symposien und Workshops den Besuchern zusätzliche Informations- und Kommunikationsplattformen und fördern auf nationaler und internationaler Ebene den Erfahrungs- und Meinungsaustausch.

Die begehrte internationale Auszeichnung für Lehr- und Lernmittel, der Worlddidac Award, wird auch 2004 im Rahmen der WORLDDIDAC Basel verliehen.

Kooperationspartner der WORLDDIDAC Basel 2004

Ihre Wirkungskraft entfaltet die WORLDDIDAC Basel 2004 durch eine länderübergreifende Zusammenarbeit mit Verbänden, Organisationen und Bildungsinstitutionen.

Zu den nationalen Kooperationspartnern zählen der Dachverband Schweizer Lehrerinnen und Lehrer LCH, die Schweizerische Fachstelle für Informationstechnologie im Bildungswesen SFIB sowie die Dachorganisation der Rektorenkonferenzen der Vollzeitmittelschulen der Schweiz TRI S2.

Auf internationaler Ebene zählen die amerikanische National School Supply and Equipment Association NSSEA, die British Educational Supplier Association BESA sowie der Deutsche Didacta Verband zu den Kooperationspartnern der WORLDDIDAC Basel 2004.

WORLDDIDAC Basel 2004 in Kürze

Datum: Mittwoch, 27. bis Freitag, 29. Oktober 2004 Ort: Messe Basel Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Freitag 9.00 bis 17.00 Uhr Eintritt: CHF 20.- an der Tageskasse Internet: http://www.worlddidacbasel.com E-Mail: Info@worlddidacbasel.com Veranstalter: Worlddidac Association, Bern Die Worlddidac Association ist der Weltverband der Lehrmittelfirmen. Sie vereint 300 Mitglieder aus 48 Nationen. Organisator: MCH Messe Basel AG, ein Unternehmen der MCH Messe Schweiz AG

ots Originaltext: MCH Messe Basel AG

Rückfragen & Kontakt:

Mirella Derungs
Communications Manager
MCH Messe Basel AG
4005 Basel
Tel.: +41/58/206'22'73
Fax: +41/58/206'21'71
mirella.derungs@messe.ch

Informationen zur Worlddidac Association:
Beat Jost
Geschäftsführer
Worlddidac Association
3001 Bern
Tel. +41/31/311'76'82
Fax: +41/31/312'17'44

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH0001