Blecha: "Eine schöne Bescherung... Diese Geschenke wollen wir nicht!"

Neues Plakat des Pensionistenverbandes

Wien (OTS) - Das neue, vorweihnachtliche Plakat des Pensionistenverbandes Österreichs präsentierten Freitag vor dem 1. Advent der Präsident der größten Seniorenorganisation Karl Blecha und PVÖ-Öffentlichkeitsarbeiter Andy Wohlmuth.

Das Plakat mit der Überschrift "Eine schöne Bescherung", wird österreichweit in allen PVÖ-Ortsgruppen, tausenden Schaukästen, öffentlichen Plakatwänden u.ä. affichiert. Es zeigt Kanzler Schüssel, Sozialminister Haupt und Finanzminister Grasser als Weihnachtsmänner sowie Gesundheitsministerin Rauch-Kallat als Engerl. Alle Vier schleppen einen Sack mit "Geschenken".

"Doch sie bringen den 2 Millionen Pensionisten Geschenke, die diese gar nicht wollen: Die Erhöhung des Krankenkassenbeitrages um 1,1 Prozent, die Unfallrentenbesteuerung wird trotz der Aufhebung durch den Verfassungsgerichtshof 2003 trotzdem kassiert, neue Steuer-und Gebührenerhöhungen und vor allem eine Pensionsanpassung weit unter der Teuerung", sagte PVÖ-Präsident Blecha bei der Präsentation.

"Selbstverständlich ist das Sujet auch im Internet auf der Homepage des Pensionistenverbandes unter http://www.pvoe.at zu finden. Bei Interesse wird ein Exemplar auch gerne zugesandt (Telefon: 01-31372 DW 31 Frau Stocker) bzw. ist in den 1.752 Ortsgruppen des Pensionistenverbandes erhältlich.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Andy Wohlmuth
Pensionistenverband Österreichs
Öffentlichkeitsarbeit
1180 Wien, Gentzgasse 129
Tel.: 01 313 72 31

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003