Die Reportagen am Montag in Sat.1: "24 Stunden" und "SPIEGEL TV-REPORTAGE"

Berlin (OTS) -

"24 Stunden" Montag, 15. Dezember 2003, 22.15 Uhr Kann ich weiterhelfen? Verkäufer im Weihnachtsstress Eine Woche lang haben "24 Stunden"-Reporter bei der Weihnachts- Einkaufsschlacht im Berliner Kaufhaus KaDeWe zugeschaut. Oh du Fröhliche! "SPIEGEL TV-Reportage" 15. Dezember 2003, 22.45 Uhr Voll krass! Berufsschule im Ausnahmezustand

Jeden Morgen telefonieren die Lehrer ihren Schülern hinterher. Eigens für die Anwesenheitskontrolle hat die Berufsbildende Schule 6 der Stadt Hannover eine 20.000 Euro teure Telefonanlage installieren lassen. Vor den Augen der Klassenkameraden ruft der Lehrer abwesende Schüler zu Hause an. Doch viele erscheinen trotz der Kontrollanrufe nicht. Für das Leben lernen sollen die Schüler der so genannten "bbs 6". Am Ende des Berufsvorbereitungsjahres schaffen 80 % von ihnen den Hauptschulabschluss nicht. Viele Jugendliche können nicht einmal ein 14-tägiges Praktikum absolvieren, weil sie unfähig sind, morgens pünktlich aufzustehen.

"SPIEGEL TV"-Autorin Christina Pohl hat den Unterricht an der "bbs 6" begleitet und konnte beobachten, wie schwer sich viele Schüler mit dem Lesen, Schreiben und Rechnen tun. Konzentration ist bei dem permanent hohen Lärmpegel ohnehin kaum möglich: Der eine hört Walkman, der andere spielt mit dem Handy, der nächste pöbelt seine Mitschüler an. Doch die Lehrer der "bbs 6" kämpfen um ihre Schüler:
Sie verlegen den Unterricht ins Fitnessstudio, veranstalten Breakdance und Rap in der Pausenhalle, machen Hausbesuche bei den Eltern. Erfolgreich ist dieses Animationsprogramm allerdings nicht. Nur eine Minderheit lässt sich dadurch zu regelmäßigem Schulbesuch verführen, die meisten verlassen diese berufsbildende Schule ohne Abschluss.

"24 Stunden" Montag, 22. Dezember 2003, 22.15 Uhr Goodbye, Howie! Ein Sänger tritt ab

Vor einer Woche gab Howard Carpendale in Hamburg sein letztes Live-Konzert. Beobachtungen und Interviews auf und hinter der Bühne.

ots Originaltext: Sat.1

Sat.1 http://www.sat1.de und presse.sat1.de

Rückfragen & Kontakt:

Helga Hörnle
Sat.1 Programm-Kommunikation
PR Magazine und Aktuelles
Telefon +49.30.2090-2385 / Fax +49.30.2090-2337
helga.hoernle@sat1.de

Bildmaterial über Sat.1 per ISDN:
Telefon +49.30.2090-2390 oder -2395

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003