Kirsten Dunst als Cheerleader Captain

Als Kirsten Dunst merkt, dass ihr Team die Choreografien von einer anderen Mannschaft gestohlen hat, gerät die Meisterschaft in Gefahr

München (OTS) -

ProSieben zeigt "Girls United" als Free-TV-Premiere - am Sonntag, 30. November 2003, um 20.15 Uhr

Torrance (Kirsten Dunst) schwebt im siebten Himmel. Sie ist neuer Captain der Toro Cheerleaders. Und rein gar nichts kann sie davon abhalten, mit ihrer Mannschaft auch dieses Jahr wieder den ersten Platz der nationalen Meisterschaften zu gewinnen. Doch mitten im Training stellt sie entgeistert fest, dass alle Cheers und die Choreografie der Toros nicht Marke Eigenbau sind. Sie wurden geklaut - und das ausgerechnet bei ihren ärgsten Rivalen, den Clovers aus Los Angeles. Zusammen mit Missy (Eliza Dushku), der flippigen Neuen im Team, bleibt ihr kaum Zeit, um ein komplett neues Programm auf die Beine zu stellen und den Ruf ihrer Mannschaft zu retten. Beim Finale treffen die Toros und Clovers aufeinander. Und jetzt entscheidet sich, welches der beiden Cheerleader-Teams die meiste Power hat ...

Hintergrund: Für diese amüsant-ironische Betrachtung der Welt des High-School-Sports konnte Regisseur Peyton Reed, der schon bei einigen Musik-Videos Regie geführt hat, u.a. "Spiderman"-Star Kirsten Dunst und die aus "Buffy - Im Bann der Dämonen" bekannte Eliza Dushku verpflichten.

"Die Besetzung des Films ist hervorragend, denn sie ist außergewöhnlicher als die früherer Teenie-Filme. Trotz ständiger beruflicher Auslastung hat Kirsten Dunst diese Art von Filmen immer gemieden, mit Ausnahme von 'Girls United'. Eliza Dushku, bekannt aus der Fernsehserie 'Buffy - Im Bann der Dämonen', [...] beweist, wie viel Potential sie als Schauspielerin hat." Ron Wells, Film Threat.

"Girls United" (OT: "Bring it On") am Sonntag, 30. November 2003, um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA 2000 Regie: Peyton Reed Genre: Comedy

Bilder über OBS

ots Originaltext: ProSieben Television GmbH

Rückfragen & Kontakt:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Peter Esch
Tel.: +49 [89] 9507-1177
Fax: +49 [89] 9507-1194
peter.esch@ProSieben.de
http://presselounge.ProSieben.de

Fotoredaktion: Arzu Yurdakul
Tel.: +49 [89] 9507-1161
Fax: +49 [89] 9507-1172
arzu.yurdakul@ProSieben.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002