X-large erfolgreich gestartet!

Wien (OTS) - Das Technische Museum Wien war heute würdiger Rahmen für die Präsentation des europaweit einzigartigen, digitalen Schülermediums X-Large. Seit 24. November ist das Jugendmagazin an 50 höheren Schulen bundesweit mit einem Mix aus Breaking News, Unterhaltung, Lifestyle, Sport und Edutainment zu sehen.

Im Rahmen einer Pressekonferenz erläuterten die beiden Geschäftsführer von advisons Ralf SCHILL und Wolfgang PILLER Details zum neuen Jugendmedium: "Das Besondere an X-Large ist der zielgruppenspezifische mit interaktiven Elementen angereicherte Content" erklärt Ralf SCHILL das Konzept und Wolfgang PILLER ergänzt:
"Profundes redaktionelles Knowhow stellt die täglich aktualisierte Bespielung des Mediums mit qualitativ hochwertigen Beiträgen sicher."

"Medienpädagogik ist ein zunehmender Bestandteil des Unterrichts", erläuterte die Wiener Stadtschulratspräsidentin Frau Dr. Susanne BRANDSTEIDL. "Der Umgang mit den neuen Medien ist heute ebenso wichtig wie der Umgang mit dem ABC und dem Einmaleins". In diesem Zusammenhang betonte sie die Bedeutung von Bildungsallianzen mit der Wirtschaft!

"Users statt Viewers" ist Motto für die Interaktivität von X-Large. In der "school-zone" finden selbst erstellte Beiträge, Veranstaltungsankündigungen oder Projektpräsentationen Platz. Schüler und Lehrende haben durch das neue Kommunikationsmittel die Möglichkeit, den praxisorientierten Umgang mit neuen Technologien auszuprobieren. Die Schulverwaltung hat außerdem direkten Zugriff auf einen permanenten "Newsticker" unterhalb des Programmfensters, auf dem wichtige Informationen in Sekundenschnelle als Laufschrift an die Schüler kommuniziert werden können.

"Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von X-Large sind vor dem Hintergrund des vernetzten Bildungszugangs in jeder Hinsicht sehr wertvoll", so MinR Rudolf APFLAUER, Koordinator der IT-Bildungsoffensive "eFit Austria" im bm:bwk. "Neue Medien sind die Ausdrucksform der Jugend, deren Integration in den Unterricht zu einer positiven Belebung der Schulen führt."

Infrastruktur von Telekom Austria

Die technisch komplexe Umsetzung erfolgte in Rekordzeit durch Telekom Austria, die sich den Herausforderungen dieser Innovation erfolgreich stellte.

Die IT-Architektur zeichnet sich durch ein geschlossenes Hochleistungsnetzwerk (Corporate Network) aus, das die Anbindung, teilweise basierend auf Wireless LAN, zwischen den zentralen Servern und den 50 Schulen managt. Durch die auf dem Produkt LIC+ (LAN Interconnect plus) aufgebaute Infrastruktur, die vom Internet vollkommen abgekoppelt ist, wird eine schnelle und vor allem sichere Datenkommunikation ermöglicht. Telekom Austria konnte durch Flexibilität und rasche Umsetzung punkten. Neben der Betriebsführung des Netzes selbst erfolgt auch das Housing der X-Large-Server durch Telekom Austria. Anton Steinringer, Leiter Telekom Austria Business Solutions, erklärt: "Wir konnten bei X-Large, einem der interessantesten New Media-Projekte des Jahres, durch die österreichweite Präsenz unserer Spezialisten und durch unsere breite IT-Produktpalette punkten. Auch unser Sicherheitskonzept entsprah den hohen Anforderungen von advisions."

Wissenschaftlicher Content vom Technischen Museum Wien

X-Large wird von Anfang an seine soziale und kulturelle Verantwortung wahrnehmen, und bietet sich non-profit Organisationen und kulturellen Einrichtungen als Kommunikationsmedium an. So wird das Technische Museum Wien als Informationspartner wissenschaftliche Clips zielgruppengerecht aufbereiten und via X-Large an Schulen ausstrahlen. "Schülergruppen zählen zu unseren wichtigsten Besuchergruppen, für die wir das Informationsangebot laufend weiterentwickeln. X-Large eröffnet eine neue Möglichkeit, uns und unser Angebot an Schulen zu präsentieren" freut sich Direktorin Dr. Gabriele ZUNA-KRATKY über den neuen Kooperationspartner advisions.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Peterlik
pi-five - Agentur für Kommunikation
1190 Wien, Billrohstraße 58
Tel.: +43 1 369 41 11 - 43
Fax: +43 1 369 41 11 - 30
Mobil: +43 699 177 88 727
mailto:peterlik@pi-five,com

Wolfgang Piller / Ralf Schill
advisions
1060 Wien, Stumpergasse65/8
Tel : +43 1 523 61 83
Fax : +43 1 523 61 83 - 13
office@advisions.at
http://www.advisions.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009