Donnerstag im Karl-Marx-Hof Gedenken an Naziopfer Korrigierte Fassung

Landtagspräsident Hatzl und Präsident der israelitischen Kultusgemeinde werden Gedenkreden halten

Wien (OTS) - Kommenden Donnerstag um 11 Uhr wird der 1. Präsident des Wiener Landtages, Johann Hatzl, eine Gedenkrede anlässlich der Enthüllung einer Gedenktafel im Karl-Marx-Hof halten. Der Anlass der Errichtung einer Gedenktafel in der Boschstraße 9 gegenüber der U 4 Endstelle-Heiligenstadt: 66 Familien wurden aus religiösen bzw. auf Grund des unmenschlichen NS-Rassengesetzes von den Nationalsozialisten 1938/39 aus dem Karl-Marx-Hof vertrieben. Von Ihnen wurden 29 Menschen ermordet.

Veranstaltet wird die Gedenkfeierlichkeit vom Obmann des Kulturvereins österreichischer Roma, Prof. Rudolf Sarközi. Als weiterer Gedenkredner wird der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde, Dr. Ariel Muzicant, erwartet.

o Bitte merken Sie vor: Gedenktafelenthüllung Zeit: Donnerstag, 27. November, 11 Uhr

Ort.: 19., Boschstraße 9 ggü. U4-Endstelle Heiligenstadt (Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 043, Handy: 0664/441 37 03
las@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0027