Workshop für europaweite Lernpartnerschaft mit LR Mikl-Leitner Ult.: "MEDI@KTIV" in Gemeinden und Regionen

St. Pölten (NLK) - Im Rahmen der Lernpartnerschaft "ERDE -
European Rural Developement by means of Educational activites" haben sich Organisationen aus fünf europäischen Ländern (Österreich, Deutschland, Großbritannien, Polen und Slowenien) zusammengeschlossen, um gemeinsam neue Bildungswege und Lernmethoden zu erforschen, auszutauschen sowie Bildungsaktivitäten im ländlichen Raum unter Nutzung der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien durchzuführen.

Ein erstes Treffen der teilnehmenden Länder findet derzeit, organisiert vom NÖ Bildungs- und Heimatwerk, vom 25. bis 28. November in Niederösterreich statt. Dabei findet am Donnerstag, 27. November, im St. Pöltner Landhaus auch ein öffentlicher Workshop zum Thema "Professionelle Vernetzung und Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) im ländlichen Raum - Medi@ktiv in Gemeinde und Region" mit Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner statt. Nähere Informationen beim Bildungs- und Heimatwerk Niederösterreich unter der Telefonnummer 01/533 18 99-12, Mag. Monika Erb.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Mag. Barbara Komarek
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0015