"Der Bachelor": Romantik pur in ORF 1

Zweite Folge mit fünf österreichischen Kandidatinnen

Wien (OTS) - Kerzenschein, Musik und rote Rosen: Auch in der
zweiten Folge von "Der Bachelor" wird Romantik groß geschrieben. Marcel, ein in Basel lebender Finanzplaner mit österreichischem Pass, macht sich am Mittwoch, dem 26. November, um 21.10 Uhr in ORF 1 -unterstützt von Moderator Arne Jessen - erneut auf die Suche nach der Frau seines Herzens. Noch sind 15 Kandidatinnen dabei, denen Marcel in der ersten Folge als Zeichen seiner Zuneigung jeweils eine einzelne rote Rose überreicht hat. Auch Katharina, Marijana, Elisabeth, Natalie und Simone, die fünf österreichischen Kandidatinnen, haben die erste Rose des "Bachelors" akzeptiert und damit entschieden, dass sie den 29-Jährigen, der in Konstanz am Bodensee geboren wurde, in der zweiten Folge wiedersehen wollen. Und so darf Marcel weiter darauf hoffen, dass am Ende des siebenteiligen Sendeformats auch seine letzte rote Rose akzeptiert wird.

Das sind die österreichischen Kandidatinnen:

Katharina (22) aus Wien ist von Beruf kaufmännische Angestellte:
"Wenn ich mich wohl fühle und ein paar gemeinsame Eigenschaften da sind, verliebe ich mich schnell."
Marijana (20) aus Vösendorf/Wien ist Verkäuferin: "Wenn ich verliebt bin, strahle ich und bin glücklich. Das sieht man mir dann auch an." Elisabeth (23) aus Graz ist EDV-Kauffrau: "Wenn alles passt, könnte ich mir vorstellen zu heiraten. Ich möchte eine Familie haben und bin ein großer Familienmensch."
Natalie (28) aus Wien ist Krankenschwester: "Ich werde meinen Charme spielen lassen und sehen, wie Marcel auf mich reagiert."
Simone (23) aus Graz ist Flugbegleiterin: "Ich verliebe mich, wenn ein Mann auf die kleinen Dinge achtet. Wenn er mir zum Beispiel ein Gänseblümchen schenkt, freue ich mich wahnsinnig."

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004