Neues Distributionszentrum der Post AG in Poysdorf

Gabmann: Regionen müssen sich Konkurrenzbedingungen anpassen

St. Pölten (NLK) - Im Wirtschaftspark der Eco Plus in Poysdorf entsteht ein neues Distributionszentrum für die Post AG: Die 460 Quadratmeter große Halle soll im Frühjahr 2004 fertig sein und wird rund 440.000 Euro kosten. 23 Zusteller werden beschäftigt sein. Das neue Zentrum ist für sechs Postämter der Region zuständig.

Der Wirtschaftspark in Poysdorf wurde mit dem Ziel gegründet, Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung zu setzen. Fünf Unternehmen mit 40 Mitarbeitern sind bereits angesiedelt. Die Unternehmen im Wirtschaftspark sind auf die Bedürfnisse der Region abgestimmt.

Landesrat Ernest Gabmann betonte heute bei der Grundsteinlegung für das neue Distributionszentrum, dass die Anforderungen an einen Unternehmensstandort sehr hoch seien. Jede Region müsse sich den ständig ändernden Konkurrenzbedingungen anpassen, um den Standort abzusichern. Die Wirtschaftsparks der Eco Plus würden für die Unternehmer beste Rahmenbedingungen bieten.

Um den gestiegenen Ansprüchen gerecht zu werden, müssten Gemeinden zusammenarbeiten und gemeinsam Betriebsgebiete ins Leben rufen. Eco Plus unterstütze diese Standortkooperationen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005