Dreikönigsaktion feiert 50. Geburtstag - Der ORF gratuliert

Landesdirektor Dr. Sterbenz präsentiert Film "Die Sternsinger - 50 Jahre Hilfe für die Armen der Welt"

Wien (OTS) - Mit einem großen Fest für aktive und ehemalige Sternsinger sowie für Freunde und Förderer feierte die Dreikönigsaktion der Österreichischen Jungschar am Freitag, dem 21. November 2003, in der Nationalbibliothek in Wien ihr 50-jähriges Bestehen. Der ORF gratuliert mit dem Film "Die Sternsinger - 50 Jahre Hilfe für die Armen der Welt", den der Landesdirektor des ORF-Landesstudios Steiermark, Dr. Edgar Sterbenz, den Festgästen -allen voran Kardinal Dr. Christoph Schönborn, Diözesanbischof Dr. Paul Iby, Caritas-Präsident Franz Küberl und hochrangige Vertretern der Politik - präsentierte. Die Produktion des ORF-Landesstudios Steiermark von Gernot Lercher (Regie) und ROMY-Preisträger Erhard Seidl (Kamera) steht am Sonntag, dem 28. Dezember 2003, um 16.15 Uhr auf dem Programm von ORF 2.

Landesdirektor Dr. Edgar Sterbenz, selbst ehemaliger Sternsinger, gratulierte und überbrachte die besten Wünsche von ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner. Mit diesem Film, so Edgar Sterbenz, wolle der ORF "behutsam, berührend und spannend erzählen, wie die Sternsinger mit 600 Entwicklungshilfeprojekten auf vier Kontinenten den Armen der Welt helfen. "Die Mädchen und Buben der Dreikönigsaktion tragen mit ihrem Engagement dazu bei, dass das Wort der Philosophin Edith Stein, ‚Der Stern von Bethlehem ist ein Stern in der Dunkelheit der Nacht‘ für Tausende Menschen erfahrbar wird."

Gedreht wurde unter anderem in den Bürgerkriegsgebieten Nord-Ugandas, im größten Slum Afrikas in Nairobi, auf den Müllhalden Manilas, in den von Naturkatastrophen geprüften nordphilippinischen Bergen und im Nordosten Brasiliens, wo landlose Bauern seit Jahrzehnten mit Großgrundbesitzern um Grund und Boden kämpfen.

Das Team des ORF-Landesstudios begleitet weiters zwei Sternsinger-Gruppen: die eine auf ihrem Weg durch Wiener-Favoriten, die andere zum höchstgelegenen Bergbauernhof Tirols. Im steirischen Oberndorf erinnern sich vier mittlerweile sechzigjährige "Sternsinger-Pioniere" an die Anfänge der Aktion. Der Kabarettist Josef Hader blickt mit einem Augenzwinkern auf seine Zeit als Sternsinger zurück.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001