"profil": Cross Holding des KTM-Sanierers Stefan Pierer geht an die Wiener Börse

Junge Aktien kosten 25 Euro - Zeichnungsfrist ab 25. November 2003

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, steht die auf die Verwaltung von Industriebeteiligungen spezialisierte Welser Cross Holding AG unmittelbar vor dem Börsegang. Ab 25. November 2003 können Anleger junge Aktien zum Preis von 25 Euro zeichnen. Die bisherigen Eigentümer um den Industriellen Stefan Pierer wollen im Zuge einer Kapitalerhöhung bis zu 25 Prozent ihrer Anteile abgeben.

Wichtigstes Asset der Cross Holding ist ein rund 51-prozentiges Aktienpaket am Mattighofener Motorradhersteller KTM. Die budgetierten Erlöse in der Höhe von 27 Millionen Euro sollen in den Erwerb weiterer Beteiligungen an österreichischen Industrieunternehmen fließen.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0002