GPA/GMT: Protestkundgebung vor Verbundzentrale heute 14.30 Uhr

Belegschaft der ATP Kraftwerke protestiert gegen Kraftwerkschließungen Wien (GPA/GMT/ÖGB). Die Belegschaft der ATP Kraftwerke organisiert heute um 14.30 Uhr eine Protestkundgebung vor der Verbundzentrale AHP, Am Hof 6A, 1010 Wien. Anlass ist die heutige Sitzung des Verbund-ATP-Aufsichtsrats, bei der das Konzept "ATP neu" beschlossen werden soll. Dies würde für die ATP Kraftwerke Voitsberg - Werndorf -Mellach - St. Andrä die Schließung bedeuten.++++

Das Konzept des Aufsichtsrats verfolgt lediglich die Schließung der Kraftwerke und die Halbierung der Arbeitsplätze und bietet keinerlei Alternativvorschläge. Längerfristige Ziele der Versorgungssicherheit mit elektrischer Energie und Fernwärme im Süden Österreichs, wirtschaftlicher Unabhängigkeit sowie betriebs- in Verbindung mit volkswirtschaftlicher Betrachtung, wurden außer Acht gelassen.

Beginn der Protestkundgebung: 20. November 2003 14.30 Uhr (bis 15.30 Uhr)
Ort: Verbundzentrale AHP, Am Hof 6A, 1010 Wien

ÖGB, 20. November 2003
Nr. 974

Rückfragen & Kontakt:

GPA, Peter Schweiger
Mobil: 0676/817 114 216
E-Mail: peter.schweiger@gpa.at
GMT, Nani Kauer
Mobil: 0664/61 45 915
E-Mail: nani.kauer@metaller.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002