Gesucht: die besten, mobilen Applikationen

Wien (OTS) - ONE und der Report Verlag eröffnen das Wettrennen um die besten mobilen Softwarelösungen. Als Prämien winken Resellerverträge und Sachpreise. Gesprochen wird in Java und .NET.

Start frei für den "Mobile Applications Award 2004". Gesucht werden attraktive, smarte und vor allem praktisch verwertbare Lösungen für mobile Endgeräte. Hobbyentwickler und Softwarehäuser haben diesmal die Möglichkeit, ihre verwendete Entwicklungsplattform frei zu wählen - können also auf Java-Basis programmieren oder Microsofts.NET-Framework benutzen.

ONE und der Report Verlag präsentieren gemeinsam mit weiteren Sponsorenpartnern die besten privaten Applikationen sowie Business-Anwendungen wieder der breiten Öffentlichkeit. Den Siegern winkt ein Hostingvertrag mit dem Mobilfunkbetreiber ONE samt Marketingunterstützung und Resellervertrag. Weitere Preise werden im Gesamtwert von mehr als 15.000 Euro vergeben.

Der "Mobile Applications Award 2004" wird während der gesamten Laufzeit unter http://www.report.at/award mit Hilfestellungen sowie den entsprechenden Spezifikationen der Endgerätehersteller begleitet. Die Einreichfrist für die innovativen Applikationen ist Ende März 2004. Alle Rechte an der Software bleiben ausnahmlos bei den Entwicklern.

Rückfragen & Kontakt:

Report Verlag, Dr. Alfons Flatscher, Fon: +43 1 90299
flatscher@report.at
ONE, Cindy Nägeli-du Pont, Fon: 0699-1699 3400
cindy.naegeli-dupont@one.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011