FSG-Jugend Thomas Lechner: Schönfärberei ist keine Antwort auf Jugendprobleme

Das Land Niederösterreich hat im Jugendbereich noch einiges nachzuholen

Wien (FSG). Die Antwort von Landtagsabgeordneten Jürgen Maier auf den Forderungskatalog der GPA ist von Jugendseite noch lange nicht befriedigend, stellt Thomas Lechner, Vorsitzender der FSG-Jugend Niederösterreich, fest. Interessant wäre die Rechnungsweise der 80 Prozent, die der ÖVP Abgeordnete Jürgen Maier in seiner Presseaussendung erwähnt, näher zu kennen. Sich auf alle kritischen Jugendanfragen mit Jugendstudien und dem Niederösterreichischen Jugendkongress herauszureden ist sicher eine Methode viele Problemfelder zu verschleiern, allerdings kein Lösungsansatz. ++++

Im Bereich der Jugendausbildung wartet der gültige Beschluss des Lastenausgleichs, der vom Niederösterreichischen Landtag bereits Juni 2002 angenommen worden ist, immer noch auf seine Umsetzung.

Genauso wenig wurde im Bereich der günstigen Startwohnungen für Jugendliche unternommen. Außer Impulse, die vereinzelte Gemeinden wie zum Beispiel Traiskirchen gesetzt haben, herrscht hier in der Landesregierung ein richtiger Dornröschenschlaf - nur leider ist weit und breit kein Prinz in Sicht. Von flächendeckenden Konzepten kann man hier keinesfalls reden.

Auch der von der GPA geforderte Discobus wird zwar von einigen Gemeinden und privaten Anbietern umgesetzt, von einem flächendeckenden Konzept der Landesregierung sind wir aber meilenweit entfernt. Sich all diese Erfolge auf die Fahnen heften zu wollen und Gemeindeinitiativen bzw. Einzelaktionen als flächendeckende Jugendarbeit des Landes zu verkaufen zeigt einmal mehr, dass die Niederösterreichische ÖVP scheinbar eine Art Erfolgsmonopol für sich gepachtet hat. Frei nach dem Motto "Geht etwas schief, waren es die anderen - gelingt etwas gut, war es die ÖVP".

FSG, 20. November 2003
Nr. 088

Rückfragen & Kontakt:

FSG Jugend Niederösterreich
Josef Knotzer
Windmühlgasse 28
1060 Wien
Tel.: 0664/614 50 62

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS0001