Neue Funktionsperiode für NÖ Kultursenat

Europa, Bildung und Ehrenamt

St. Pölten (NLK) - Der NÖ Kultursenat geht in seine nächste Funktionsperiode: Er befasst sich mit der strategischen Ausrichtung in Kulturangelegenheiten des Landes Niederösterreich. Die Schwerpunkte umfassen grenzüberschreitende Aktivitäten, Niederösterreich und seine Bildungslandschaft und die Leistungen der ehrenamtlichen Mitarbeiter.

"Der Kultursenat leistet eine wichtige Basisarbeit für die Kultur in Niederösterreich. Zudem trägt er zur Positionierung Niederösterreichs in der Wissenschafts- und Forschungslandschaft bei", erläuterte Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka.

Vorsitzender des NÖ Kultursenats ist Dr. Edgar Niemeczek, zu seinen Stellvertretern wurden Barbara Neuwirth und Dr. Karl Sablik gewählt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007