Mailath eröffnet Stadt- und Landesbibliothek im Rathaus

Originalräume renoviert, Benützerräume erweitert, mehr Service in der Wiener Stadt- und Landesbibliothek Wien (OTS) - Die Wiener Stadt- und Landesbibliothek im Rathaus wird nach einer längeren Umbauphase heute Abend neu eröffnet. Die wunderschönen Räume, in denen ursprünglich das Stadt- und Landesarchiv untergebracht war, wurden revitalisiert und teilweise in die ursprüngliche Form von 1886 zurückversetzt, jedoch durch zeitgemäße Serviceeinrichtungen und großzügige Benützerräume ergänzt. Ein Ausstellungskabinett zeigt laufend Ausstellungen über Teile des umfassenden Bestandes der Bibliothek. Die Stadt- und Landesbibliothek umfasst einen Bestand von rund 1,7 Millionen Objekten, neben Büchern vor allem Autographen, Nachlässe, Musikdrucke, Flugschriften und Plakate umfasst. In der Bibliothek befinden sich die Nachlässe der wichtigsten Wiener Persönlichkeiten des 19. und 20. Jahrhunderts, darunter Ludwig Anzengruber, Marie von Ebner-Eschenbach, Franz Grillparzer, Adolf Loos, Friederike Mayröcker, Johann Nestroy, Helmut Qualtinger, Ferdinand Raimund, Georg Schönberg, Friedrich Torberg oder Stefan Zweig. Die Schubert-Sammlung der Bibliothek wurde 2001 in das Verzeichnis "Memory of the World" der UNESCO aufgenommen.

"Die Bibliothek ist gemeinsam mit dem Stadt- und Landesarchiv das Gedächtnis der Stadt", betonte Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny anlässlich der Eröffnung bei einem Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten der Wiener Stadt- und Landesbibliothek im Rathaus. "Den Wienerinnen und Wienern wird sie durch die neuen Benützerräume noch bessere Ausstattung und noch besseres Service bieten", so Mailath.****

Der Zugang für Behinderte zu allen Bereichen der Bibliothek durch zusätzliche Durchgänge ermöglicht, zusätzlich wird für Gehörbehinderte in Seminarraum und bei der Information eine Induktionsschleife angeboten.

o Service Wiener Stadt- und Landesbibliothek , 1082, Rathaus, Stiege 4, 1. Stock, Tür 331 Tel.: 01 4000 84920 (Information), Öffnungszeiten: Druckschriften- und Plakatlesesaal: Mo - Do: 09:00 - 18:30 Uhr; Fr: 09:00 - 16:30 Uhr, Handschriftenlesesaal: Mo - Fr: 09:00 - 15:00 Uhr, Do: 09:00 - 18:30 Uhr, nähere Informationen unter:

http://www.stadtbibliothek.wien.at/
(Schluss) sas

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Saskia Schwaiger
Tel.: 4000/81 854
sas@gku.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024