Swoboda: Europa muss Kampf gegen Antisemitismus ernst nehmen

Wien (SK) Bei einem Zusammentreffen einer EU-Delegation, an ihrer Spitze EU-Parlamentspräsident Pat Cox, mit Vertretern der jüdischen Gemeinde in der Synagoge von Straßburg wurde heute morgen den Opfern der Terroranschläge von Istanbul gedacht. "Europa muss den Kampf gegen jede Form von Antisemitismus ernst nehmen", forderte Hannes Swoboda, SPÖ-Delegationsleiter und Vizefraktionschef der SPE-Fraktion im EU-Parlament, der als Vertreter von österreichischer Seite an der Gedenkveranstaltung teilnahm. Wie schon in seiner Rede vor dem Plenum des Europäischen Parlaments am Dienstag wies Swoboda darauf hin, "dass die Kritik Europas an Israel in keinster Wiese Anlassfall für antisemitische Tendenzen und Aktionen sein darf". (Schluss) ml/mp/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0014