Vorarlberg-Kurzinfo/Tages-AVISO

Heute (Donnerstag, 20. November 2003) in der VLK; Pressetermine in Vorarlberg =

Heute in der VLK:

* Probealarm der Sirenen im Bezirk Bludenz (34 Zeilen)

Donnerstag, 20. November 2003

09.00 Uhr Fortsetzung der Ausschuss der Regionen, Plenartagung, mit Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber, Brüssel. 09.00 Uhr Österreich Konvent - Ausschuss 5 (Aufgabenverteilung zwischen Bund, Ländern und Gemeinden), Ausschussmitglied: Landesstatthalter Dieter Egger, Parlament, Dr. Karl-Renner-Ring, Wien. 09.00 Uhr 3. Vorarlberger Milchwirtschaftsforum, KäseStrasse Bregenzerwald, "Regionale Markenpolitik im internationalen Umfeld", Besuch durch Landesrat Ing. Erich Schwärzler, Angelika Kauffmann Saal, Schwarzenberg. 10.00 Uhr Pressekonferenz, FPÖ-Landtagsklub, "Zukunftschance Familie", Sitzungszimmer, Freiheitlicher Landtagsklub, Sitzungszimmer, Landhaus, Bregenz. 10.30 Uhr Pressekonferenz, Bregenzer Festspiele, "Vorstellung des Gesamtprogramms 2004", Werkstattbühne, Festspielhaus, Bregenz. 11.00 Uhr Pressekonferenz, mit Landesrat Mag. Siegi Stemer, "Lernplaner an Hauptschulen - Unterstützung im schulischen Alltag", Hauptschule, Klaus. 11.00 Uhr Eröffnung "Präg Dornbirn", Grußworte durch Landesrat Manfred Rein, Besuch durch Landesrätin Dr. Greti Schmid, Marktgasse 18, Dornbirn. 15.00 Uhr BIFO-Messe, Besuch durch Landesrat Manfred Rein, Wifi, Hohenems. 16.00 Uhr Besuch von Kindern anlässlich des internationalen Tages der Kinderrechte mit Landesrätin Dr. Greti Schmid, Foyer, Landhaus, Bregenz. 18.00 Uhr Präsentation des Modellprojektes "Vorarlberger Gesundheitsfonds", Bundesvorstand der Gewerkschaft der Privatangestellten, durch Landesrat Dr. Hans-Peter Bischof, Adolf Czettel-Haus, Wien.

Jeden Werktag durchgehend von 8.00 bis 17.00 Uhr für Sie da! Telefon (05574) 511-20135; Fax (05574) 511-20190
Hotline: 0664/6255668 (Redaktion) oder 0664/6255667 (Mag. P. Marte) E-Mail: presse@vorarlberg.at - www.vorarlberg.at
(nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001