OBI ist neuer Partner der WWF WOOD GROUP

Produkte mit FSC Holzgütesiegel vermehrt im Angebot

Wien (OTS) - OBI ist neuer Partner der WWF WOOD GROUP und setzt
sich aktiv für den Handel mit Holzprodukten aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft ein. Schrittweise erhöht die Baumarktkette das Angebot an Holzprodukten mit dem Gütesiegel des FSC (Forest Stewardship Council), mit dem Holz aus schonend bewirtschafteten Wälder auszeichnet wird.

"Die österreichischen KonsumentInnen haben jetzt mit OBI eine gute Alternative, wenn sie sich beim Holzeinkauf bewusst gegen Produkte aus illegalen Schlägerungen oder Urwaldzerstörung entscheiden wollen. OBIs Engagement zur Rettung der Wälder ist vorbildlich.", so Marc-Alexander Groß, WWF Waldexperte.

"Als internationales Unternehmen, das eine breite Palette an Holzprodukten anbietet, fühlen wir uns für das Wohlergehen der Wälder verantwortlich. Aus diesem Grund ist das FSC Holzgütesiegel für uns erste Wahl.", sagt Hermann Ochs, Geschäftsführer von OBI Österreich.

OBI ist mit 40 Märkten und einem Gesamtumsatz von Euro 320 Mio. im Jahr 2002 eine der führenden Baumarktketten Österreichs. Weltweit sind mehr als 500 Unternehmen, wie z.B. die Baumärkte Hornbach, Bahr, Home Depot und B&Q, Partner der WWF WOOD GROUP. Sie alle haben sich als Ziel gesteckt, auf FSC Holz- und Papierprodukte umzusteigen.

Jährlich werden weltweit 14 bis 16 Mio. Hektar Wald - das ist zweimal die Fläche Österreichs - unwieder-bringlich zerstört. Um diesen verheerenden Trend zu stoppen, haben Waldbesitzer, Holzindustrie, Gewerk-schaften und Umweltgruppen 1993 den Waldwirtschaftsrat FSC gegründet. Sein Ziel ist es, weltweit eine um-weltgerechte, sozial verträgliche sowie ökonomisch tragfähige Waldbewirtschaftung zu fördern. Der WWF und andere führende Umweltorganisationen unterstützen derzeit nur den FSC als einziges glaubwürdiges in-ternationales Waldzertifizierungssystem. 40 Mio. Hektar Wald in 57 Ländern sind bisher mit dem FSC Holzgütesiegel ausgezeichnet worden.

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Grof, WWF Öffentlichkeitsarbeit,
Tel.: +43/1/488 17 249, 0676/83 488-249
OBI Pressestelle, ECC Publico Public Relations & Lobbying,
Dr. Saskia Kreuzer, Tel. +43-676-83 786 109,
saskia.kreuzer@ecc-publico.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WWF0001