Hartlauer - der Schritt ins Ausland noch im Jahr 2003!

Steyr (OTS) - 33 Jahre nachdem Franz Josef Hartlauer das erste Geschäft in Österreich gegründet hat, wagt Robert F. Hartlauer mit dem 154. Standort den Schritt ins Ausland. Der 500 m2 große Flagship-Store im City Park Laibach, dem größten Einkaufszentrum Sloweniens, wird in Rekordzeit von nur 2 Wochen errichtet und soll noch rechtzeitig zum weihnachtlichen Einkaufstrubel eröffnet werden. Selbstverständlich wird das gesamte Erfolgssortiment aus Österreich präsentiert: Foto inklusive Digitalfotografie, Ausarbeitung inklusive Sofortausarbeitung, Telekommunikation, Unterhaltungselektronik und selbstverständlich die Augenoptik mit Komplettpreisen und der Stundenbrille (ausgewählte Fassungen und Gläsern in der individuellen Stärke werden vor Ort innerhalb von einer Stunde gefertigt).

Der City Park ist in mehrerer Hinsicht einzigartig. Modernste Architektur, großzügige Innengestaltung, zentrale Lage und ausreichend Parkplätze machen es möglich, dass der City Park mit 9 Mio. Kunden pro Jahr das mit Abstand erfolgreichste Einkaufszentrum Sloweniens ist. Hartlauer befindet sich mit seinem Geschäft im City Park - 5 weitere sind bis Ende nächsten Jahres in Slowenien geplant -in bester Gesellschaft österreichischer und internationaler Filialisten. Und dies mit vorzüglichen Erfolgsaussichten wie die aktuellen wirtschaftlichen Eckdaten zeigen: +4 % Wirtschaftswachstum aktuell und prognostizierte 4,5 % im Jahr 2004 zeigen, dass Slowenien neben Ungarn der erfolgreichste Refomstaat ist. Der EU-Beitritt im Jahr 2004 ist ein weiterer Beweis für das anhaltende Vertrauen und die Stabilität der slowenischen Wirtschaft.

Robert F. Hartlauer blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2003 zurück und ist überzeugt davon, dass Hartlauer mit dem vorhandenen Produktportfolio ausgezeichnet für das Weihnachtsgeschäft des Jahres gerüstet ist.

Das abgelaufene Jahr zeigt, dass man mit den Offensiven in den Bereichen Digitalfotografie und Digitalausarbeitung, Telekommunikation, Tonträger inklusive Ticketverkauf, digitalen Hörgeräten erstmals zum Kassentarif voll am Puls der Zeit liegt und bei den Kunden erfolgreich punkten konnte. Als weiterer Meilenstein ist zu sehen, dass Hartlauer mit der Beratungs-Company und der Eröffnung der Hartlauer Akademie unvergleichlich mehr für die Aus-und Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter tut. Dies ist umso notwendiger, weil in der Zeit der Hightechprodukte die Beratung wichtiger ist denn je.

Die strategische Ausrichtung des Unternehmens als einziger Diskonter des Landes mit Nahversorgerfunktion in den Produktfeldern Foto, Telekommunikation, Elektronik, Optik und Hörgeräten ist perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt und wird von diesen gerade in der Talsohle einer Konjunkturschwäche goutiert.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Robert F. Hartlauer
Hartlauer HandelsgesmbH,
Tel. 07252-588 11

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAR0002