Würdigungs- und Anerkennungspreise des Landes NÖ für Kultur

Pröll und Pavel Kohout halten Festreden St. Pölten (NLK) - Am Freitag, 21. November, findet um 19 Uhr im Großen Saal des St. Pöltner Festspielhauses die Gala zur heurigen Verleihung der Würdigungs- und Anerkennungspreise des Landes Niederösterreich für Kultur statt. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wird dabei sechs Würdigungspreise und zwölf Anerkennungspreise überreichen. Neben dem Landeshauptmann wird auch Pavel Kohout eine Festrede halten.

Die Würdigungs-Preisträger für Kultur sind Lisl Ponger (Bildende Kunst), Peter Turrini (Literatur), Franz Koglmann (Musik), Bruno Max (Darstellende Kunst), Peter Tscherkassky (Medienkunst) und Alexander Veigl (Volkskultur und Kulturinitiativen). Anerkennungspreise erhalten Brigitte Pamperl und Hildegard Fuchs (Bildende Kunst), E. A. Richter und Michael Kos (Literatur), das Theater Westliches Weinviertel und Michael Garschall (Darstellende Kunst), Kerstin Cmelka und Martin Anibas (Medienkunst), Adriane Muttenthaler und Richard Filz (Musik) sowie das Jugend- und Kulturhaus Triebwerk und der Kulturverein Böllerbauer (Volkskultur und Kulturinitiativen).

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0013