ZWEI MUSEEN IM DIALOG Sammlung Essl und Kunsthistorisches Museum

Wien (OTS) -

ZWEI MUSEEN IM DIALOG - Sammlung Essl - Klosterneuburg Kunsthistorisches Museum - Wien MI 19.11. 19.00 >SPIRITUALITÄT< Ein Kunstgespräch zum Thema mit Werken der Sammlung Essl SA 22.11. 16.00 >SPIRITUALITÄT< Themenführung durch das Kunsthistorische Museum

Die Kooperation der beiden Museen bietet eine Gesprächsreihe zu Themen, die Künstler zu allen Zeiten beschäftigt haben. Im Zentrum stehen Werke alter Meister und künstlerische Positionen der Gegenwart: ein Thema dient als Basis für eine vergleichende Kunstbetrachtung.

Die Reihe startete, auch aus Anlass der NITSCH-Retrospektive in der Sammlung Essl, mit dem Thema Blut und findet ihre Fortsetzung mit dem Focus auf Spiritualität. Bilder von Rubens, Caravaggio, Dürer, Cranach u.a. (im Kunsthistorischen Museum) und Werke von Nitsch, Rainer, Mühl, Krystufek u.a. (in der Sammlung Essl) werden bei den Führungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten erörtert.

Spannend wird gerade die Gegenüberstellung und Verknüpfung von unterschiedlichen künstlerischen Herangehensweisen an diese Themen sein - es empfiehlt sich daher die Termine in beiden Häusern in Anspruch zu nehmen. Kunstvermittler beider Häuser begleiten Sie und leiten die Gespräche.

Preise Kombiticket für zwei Veranstaltungen: Euro 12,00 Erhältlich an den Kassen der beiden Museen. www.sammlung-essl.at www.khm.at

Rückfragen & Kontakt:

Sammlung Essl
Kunst der Gegenwart
An der Donau-Au 1
A-3400 Klosterneuburg / Wien
Tel: +43/2243/370 50 150
Fax: +43/2243/370 50 DW 22

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0002