Korrektur zur OTS0065: WKW-Präsident Nettig begrüßt neue Öffnungszeiten-Regelung für Wien

Wien (OTS) - Es muss richtig heißen: "Die Wirtschaftskammer Wien begrüßt daher die soeben beschlossene Regelung für Wien, wonach die Wiener Unternehmerinnen und Unternehmer ab 1. Dezember an zwei Tagen unter der Woche ihre Geschäfte bis 21.00 Uhr offen halten können."

Die Aussendung lautet daher:
"In der Weihnachtszeit entscheidet oft ein einziger Tag darüber, ob ein Betrieb positiv oder negativ bilanziert. Die Wirtschaftskammer Wien begrüßt daher die soeben beschlossene Regelung für Wien, wonach die Wiener Unternehmerinnen und Unternehmer ab 1. Dezember an zwei Tagen unter der Woche ihre Geschäfte bis 21.00 Uhr offen halten können. Ob diese Regelung den von uns erhofften Effekt bringt, wird im Laufe des nächsten Jahres evaluiert werden", erklärt Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Nettig.

Die geltende Regelung, die das Offenhalten an einem Tag unter der Woche bis 21.00 Uhr und samstags bis 18.00 Uhr vorsieht, wurde ebenfalls auf unbestimmte Zeit verlängert.

"Ich freue mich, dass die Initiative der Wirtschaftskammer Wien nun von Erfolg gekrönt wurde. Diese Einigung ist auch ein deutliches Zeichen dafür, dass alle Beteiligten die große Bedeutung des Weihnachtsgeschäftes für den Wirtschaftsstandort Wien erkannt haben. Mit diesem Vorstoß wird gewährleistet, dass den Wiener Unternehmerinnen und Unternehmern Chancengleichheit mit den Betrieben in Niederösterreich, insbesondere der Shopping City Süd, eingeräumt wird", betont Nettig.

"Die Wirtschaftskammer Wien hat für ihre Mitglieder eine eigene Hotline eingerichtet. Unter Tel.: 514 50 DW 1550 stehen die WKW-Experten zu diesbezüglichen arbeitsrechtlichen Fragen zur Verfügung", so Nettig abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Birka Mackinger
Pressestelle
Wirtschaftskammer Wien
Tel: 514 50 - 1415

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0002