"Inauguration des 1. Rektors der Medizinischen Universität Wien"

Montag, 17. November 2003, 18.00 Uhr, Universität Wien, Großer Festsaal

Wien (OTS) - Die mit dem Universitätsgesetz 2002 (UG 2002) neu geschaffene Medizinische Universität Wien geht aus der Medizinischen Fakultät der Universität Wien hervor und nimmt mit 1. Jänner 2004 ihren Betrieb als eigenständige Universität auf. Die Medizinische Universität Wien zählt zu den größten Universitäten Österreichs. Mit 1. Oktober 2003 hat die erste Amtsperiode des RektorInnen-Teams der Medizinischen Universität Wien begonnen. Heute Montag, dem 17. November 2003, findet um 18.00 Uhr die feierliche Inauguration von Univ.-Prof.Dr. Wolfgang SCHÜTZ zum ersten Rektor der Medizinischen Universität Wien statt. Das Festprogramm umfasst Ansprachen von Bundesministerin Elisabeth Gehrer, Gesundheitsstadträtin Prim. Dr. Elisabeth Pittermann-Höcker und Univ.-Prof.Dr. Arnold Pollak, Vorsitzender des Gründungskonvents der Medizinischen Universität Wien. Die feierliche Inauguration wird von Dr. Theresa Jordis, Vorsitzende des Universitätsrates der Medizinischen Universität Wien vorgenommen. Die Festansprache des neuen Rektors, Univ.-Prof.Dr. Wolfgang Schütz, wird unter dem Motto "Medizinische Universitäten -mehr als eine Konsequenz eines neuen Gesetzes?" stehen.

Wir laden alle MedienvertreterInnen zur
Inauguration des Rektors der Medizinischen Universität Wien Univ.-Prof.Dr. Wolfgang Schütz

am Montag, dem 17. November 2003, 18.00 Uhr in die Universität Wien, Großer Festsaal Dr. Karl-Lueger Ring 1, 1010 Wien herzlichst ein.

Im Anschluß Empfang!

Rückfragen & Kontakt:

Public Relations Susanne Havel
Tel.: 01/710 55 01, Fax: 01/710 55 01-20
office@pr-havel.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001