ARBÖ: Langes Warten auf der A2

Stauungen an allen Einfahrten der Großstädte

Wien (OTS) – Wie der ARBÖ-Informationsdienst berichtet, kam es heute früh auf der A2, Südautobahn zu 30 Kilometer Stop-and-Go-Verkehr. „Es war heute ein extrem starker Montag“, meinte Stefan Sauer, vom ARBÖ-Informationsdienst. Viele Wochenpendler sind diesmal in die Stadt gereist, um einem möglichen weiteren Streik bei der ÖBB vorweg auszuweichen. Auf der Tangente sorgte die neue Baustelle auf Höhe Gürtel zu Stau und Ungeduld im Montag-Frühverkehr. Bereits kleinere Unfälle sorgen derzeit in diesem Bereich für Chaos.

Informationen zum aktuellen Verkehrsaufkommen, sowie Straßenzuständen erhalten Sie beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Wiener Telefonnummer 89 12 17, im Internet unter www.verkehrsline.at oder im ORF-Teletext auf der Seite 431.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst
Stefan Sauer
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001