100.000 Gratisbücher von Imre Kertész

"Eine Stadt. Ein Buch." bringt den Literaturnobelpreisträger nach Wien

Wien (OTS) - Zum zweiten Mal nach 2002 findet heuer zwischen 19.
und 23. November in Wien die große Gratisbuch-Aktion "Eine Stadt. Ein Buch." statt. Wie bereits im Vorjahr von Frederic Mortons Roman "Ewigkeitsgasse" werden auch 2003 wieder 100.000 Bücher an die Bevölkerung verschenkt. ****

Im Mittelpunkt der diesjährigen Aktion steht Imre Kertész und sein Buch "Schritt für Schritt", die neuere Version des autobiografischen Werks "Roman eines Schicksallosen", für den Kertész 2002 den Nobelpreis für Literatur erhalten hat. "Schritt für Schritt" erschien im Vorjahr als Drehbuch zu "Roman eines Schicksallosen". Kertész erweiterte seinen Roman um zusätzliches Material und reicherte die Geschichte mit autobiografischen Details an. Im Anhang des Gratisbuches ist Kertsez' Rede anlässlich der Entgegennahme des Nobelpreises nachzulesen. Wie seit wenigen Tagen bekannt wird der "Roman eines Schicksallosen" verfilmt. Die Dreharbeiten der ungarisch-deutsch-britischen Koproduktion starten am 15. Dezember dieses Jahres.

Den Auftakt der diesjährigen Aktion bildet die Enthüllung des Bücherturms im Festsaal des Wiener Rathauses durch Bürgermeister Dr. Michael Häupl am 18. November um 12.30 Uhr. Ab 19. November sind die 100.000 Exemplare des diesjährigen Gratis-Buches an folgenden Orten zu beziehen:

  • Auf der Buchwoche im Wiener Rathaus (Festsaal)
  • In allen Wienern Buchhandlungen
  • In allen Filialen der Büchereien Wien
  • In Volkshochschulen
  • Auf den Wiener Bezirksämtern
  • Über die Österreichische HochschülerInnenschaft
  • Schüler & Lehrer können ihr Buch über den Stadtschulrat beziehen

Im Rahmen von "Eine Stadt. Ein Buch" finden folgende Veranstaltungen statt.

  • Am 19. November liest Miguel Herz-Kestranek in der Bezirksvorstehung Liesing aus "Schritt für Schritt" (19.00 Uhr). (Achtung: Zählkarten bereits vergriffen.)
  • Am 21. November stellen die Slawistin Ilma Rakusa, der ungarische Autor László Márton sowie der in Wien lebende Autor Doron Rabinovici ihr persönliches Kertész-Leseerlebnis in der Hauptbücherei am Gürtel vor (Urban-Loritz-Platz 2a, 20.00 Uhr).
  • Am 22. November wird Imre Kertész zu einer Lesung von "Schritt für Schritt" in der Fernwärme Wien erwartet (18 Uhr, nur mit Einladung).
  • Am 23. November kommt Kertész zu einer Matinee ins Wiener Volkstheater. Diskussionspartner ist der Autor György Dalos. Begrüßung: Kulturstadtrat ANDREAS MAILATH-POKORNY. Aus "Schritt für Schritt" lesen die Schauspielerin Chris Pichler und ihr Kollege am Volkstheater, Thomas Stolzeti. (10.30 Uhr). Karten um 5.- Euro gibt es beim Volkstheater - www.volkstheater.at.
  • Den Abschluss der Aktion "Eine Stadt. Ein Buch. 2003" bildet ein Galaabend mit dem Nobelpreisträger Imre Kertész im Festsaal des Wiener Rathauses zu dem der Bürgermeister und Landeshauptmann von Wien, Dr. Michael Häupl, einlädt. (24. Oktober, 19.00 Uhr. Nur mit Einladung)

Weitere Informationen finden Sie unter: www.einestadteinbuch.at

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Pöttler
Tel:01-526 26 76 - 62
Tel.:0664 52 17 17 5

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0025