Kein Ausverkauf am Wörthersee

SPÖ fordert Vorkaufsrecht des Landes für ÖBB-Grundstücke am Wörthersee, statt blauer Schicki-Micki-Deals!

Klagenfurt (SP-KTN) - Auch nach Beendigung des Streiks werden
immer weitere Details zur ÖBB-Reform bekannt. Nun kam ans Licht, dass ausgedehnte ÖBB-Grundstücke am Wörthersee im Zuge der Reform in die Immobilien-Gesellschaft eingebracht und dann verschleudert werden sollen. "Damit droht ein Ausverkauf der Grundstücke an ausländische Interessenten oder blaue Günstlinge. Und wer soll dieser Gesellschaft vorsitzen? Die blaue Ex-Infrastrukturministerin Monika Forstinger. Diese wertvollen Grundstücke dürfen nicht in die Hände von freiheitlichen Günstlingen oder Ausländische Interessenten fallen, sondern müssen für die Kärntnerinnen und Kärntner bewahrt werden. Es gibt ohnehin zu wenige öffentlich zugängliche Seegrundstücke am Wörthersee!", fordert SP-Chef Peter Ambrozy, dass sich das Land Kärnten so rasch wie möglich ein Vorkaufsrecht sichert.

"Hier ist Landeshauptmann Jörg Haider gefordert, mit seiner blauen Ex-Ministerin Forstinger in sofortige Verhandlungen zu treten. Oder aber er will, dass die Seegründe an seine blauen Kumpels verscherbelt werden, damit sie dann im Sommer gemeinsam bei diversen Schicki-Micki-Partys am See abfeiern können", warnt auch SP-LAbg. Peter Kaiser vor einem drohenden Ausverkauf. Des puren Gewinns wegen nimmt die Bundesregierung die Zerschlagung der ÖBB in Kauf und verscherbelt alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Die besten Liegenschaften werden in diese Immobilien-Gesellschaft eingebracht um daraus Kapital zu schlagen. "Diese Grundstücke sind aber, wenn sie einmal im Besitz von Privaten sind, für immer verloren", stellt sich die SPÖ gegen den Ausverkauf und fordert von Landeshauptmann Haider die rasche Aufnahme von Verhandlungen und die anschließende Nutzung des Vorkaufsrechts durch das Land. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001