ÖWD eröffnete "Haus der Sicherheit"

7,8 Mio. Euro in Neubau in Salzburg Stadt investiert. Innenminister Ernst Strasser als Eröffnungsgast

Salzburg (OTS) - Die ÖWD-Gruppe, zu der neben dem ÖWD Österreichischer Wachdienst auch die Firmen ARS Alarm & Raumschutz, PGR Partner Gebäudereinigung sowie TMS Technical Management Systems gehören, hat am Freitag, dem 14.11.2003, ihre neue Firmenzentrale in der Salzburger Bayerhamerstraße feierlich eröffnet. Insgesamt 7,8 Mio. Euro wurden in Grund, Bau und Einrichtung investiert. Das als neues "Haus der Sicherheit" bezeichnete Gebäude bietet eine Netto-Nutzfläche von 2.400 Quadtratmeter mit 64 Tiefgaragenstellplätzen, die Bauzeit betrug ein Jahr. Prominentester Gast auf der Eröffnungsfeier war Innenminister Dr. Ernst Strasser.

3.000 Alarmmeldungen pro Tag

Herzstück der neuen Zentrale ist das Notrufservicecenter auf modernstem technischen Stand. Österreichweit registriert der ÖWD cirka 3.000 Meldungen innerhalb von 24 Stunden. Mit der Exekutive pflegt der private Wachdienst eine gut funktionierende Partnerschaft. Alle Meldungen werden geprüft und je nach Kundenvereinbarung und Sachlage wird die Exekutive oder ein ÖWD-Alarmeinsatzfahrer verständigt. Neben der Firmenzentrale in Salzburg betreibt der Wachdienst weitere Niederlassungen in Linz, Innsbruck, Klagenfurt, Wien und Graz. Die ÖWD-Gruppe betreut in Österreich rund 15.000 Kunden und erzielt mit 2.400 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 54 Mio. Euro.

Den vollständigen Pressetext, weitere Informationen und Fotos (u.a. mit Innenminister Strasser) erhalten Sie in unserem MedienService: http://www.pressefach.info/oewd

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Dieter Herbst
Telefon: 0662 / 8151-590
Mobil: 0676 / 82 30 30 24
mail:d.herbst@owd-gruppe.at
Internet: http://www.pressefach.info/oewd

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001