Maier: EU-Erweiterung ist Thema beim 5. NÖ Jugendkongress am 3. Dezember

Beschlüsse des Kongresses werden dem Landtag vorgelegt

St. Pölten (NÖI) - Am 3. Dezember findet einmal mehr der von Landtagspräsident Edmund Freibauer initiierte NÖ Jugendkongress im Landtagssitzungssaal im St. Pöltener Landhaus statt. Bereits zum 5. Mal treffen sich 14 bis 19-jährige Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher und diskutieren über verschiedenste Themen, die besonders die Jugend betreffen. Die Beschlüsse des Kongresses werden auch Gegenstand der Beratungen im NÖ Landtag sein. Damit wird eine echte und direkte Mitsprache der Jugendlichen gesichert, freut sich LAbg. Jürgen Maier.****

Heuer widmet sich der Jugendkongress dem Thema EU-Erweiterung, die in wenigen Monaten bevorsteht. Für Niederösterreich ergeben sich durch die Erweiterung große Herausforderungen und Chancen. In vier Arbeitskreisen werden die Jugendlichen über die Themen "Was bringt uns die EU?", "Zukunftschancen in der EU", "Niederösterreich in der EU" und "Was haben wir in der EU zu sagen?" diskutieren, so Maier.

Niederösterreich hat sich in den vergangenen Jahren bestmöglich auf die EU-Erweiterung vorbereitet. Um aber unser Ziel zu erreichen, Erweiterungsgewinner Nummer 1 in Europa zu werden, müssen wir auch noch die Schranken in unseren Köpfen abbauen. Dieser Jugendkongress soll ein weiteres Stück dazu beitragen, stellt Maier fest.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003