"profil"-Umfrage: 58 % glauben, dass ÖVP bei nächsten Wahlen verlieren wird

Nur für 7 % hat Schüssel "die Erwartungen sehr gut erfüllt" - Vranitzky knapp vor Schüssel - Klima abgeschlagen Dritter

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, glaubt die Mehrheit der Österreicher, dass die ÖVP bei den nächsten Wahlen verlieren wird. 58 % der Befragten geben laut der im Auftrag von "profil" vom Linzer Meinungsforschungsinstitut "market" durchgeführten Umfrage an, dass die ÖVP bei den nächsten Wahlen im Vergleich zu 2002 weniger Stimmen bekommen wird. 29 % glauben, dass die sie gleich viele Stimmen bekommen wird. Nur 7 % halten einen Stimmenzuwachs für möglich.

Auf die Frage, ob Bundeskanzler Wolfgang Schüssel die Erwartungen erfüllt habe, antworten 7 % mit "sehr gut", 33 % sagen "gut", 35 % der Befragten sind der Meinung, dass der Bundeskanzler die Erwartungen "weniger gut" und 20 %, dass er die Erwartungen "überhaupt nicht" erfüllt habe.

In der Kategorie "Wer war der beste Kanzler" liegt Franz Vranitzky (SPÖ) mit einer Punkteanzahl von 201 knapp vor Wolfgang Schüssel (196 Punkte). Viktor Klima (SPÖ) liegt abgeschlagen auf Platz drei (143 Punkte).

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0008